perFORMance - Dorothea Jöllenbeck - Autorin in Bewegung

Bilder
Postfach 1210
23735 Lensahn
Deutschland

04363/9052887
info@koerperlernen.com
www.koerperlernen.com
Daniela Grebien
25. März 2017

„Der Kraft des eigenen Körpers lauschen“ -Buqi, Taiji und mehr - Sommerkurs im Kloster Cismar



Schon seit vielen Jahren geben die beiden Buqi- und Taiji-Trainerinnen Dorothee Werner-Zurwonne und Dorothea Jöllenbeck Kurse in Deutschland und den Niederlanden sowohl allein als auch gemeinsam. Beide wurden im Buqi Institute International von Dr. Shen Hongxun und dessen Tochter Shen Jin ausgebildet.
 
Auch in diesem Jahr bieten die beiden Trainerinnen wieder einen mehrtägigen Sommerkurs vom 23. bis zum 28. Juli im Kloster Cismar, Bäderstraße 42, an. Die Übungseinheiten finden bis auf Mittwoch täglich statt: Vormittags von 10.30 bis 12.30 Uhr stehen Buqi-Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Programm. Buqi ist eine Methode, die konkrete Praktiken anbietet, um den eigenen Körper von blockierenden, krankmachenden Faktoren zu befreien, sich selbst von innen zu reinigen und damit verbunden die Lebenskräfte zu aktivieren sowie die eigenen Lebensgeister stets neu zu wecken.
 
Die Nachmittagseinheiten von 15 bis 18 Uhr sind geeignet für Menschen, die Interesse speziell für die Grundprinzipien des Taiji haben. Hier geht es um das Entwickeln der inneren Bewegungen und Kräfte, das Anregen des Energiezentrums Dantian, den Fluss der Energie im ganzen Körper sowie dessen Auswirkungen auf die äußere Bewegung. Darüber hinaus besteht auch die Gelegenheit, die künstlerischen und kulturellen Angebote des Klosters und des Landesmuseums wahrzunehmen.
 
Informationen und Anmeldung bei Dorothea Jöllenbeck, Tel. 04363/9052887. (red/inu)


Simon Krüger
10. Februar 2017

Für das Jahr 2017 hat Dorothea Jöllenbeck wieder interessante Kurse und Projekte geplant

• Seit Mitte Januar 2017 gibt es die wöchentlich stattfindenden  BUQI-Kurse im Bewegungsstudio "Yoga und Meer" in Cismar.
• Am Wochenende 25. und 26. Februar 2017 ist Dorothea Jöllenbeck mit einem Stand und einem Vortrag am „Gesundheitsfestival Sierksdorf“ beteiligt. Der Titel ihres Vortrages lautet  „Was haben Töne, Stimme, Klänge und Geräusche im Heilsystem BUQI zu suchen“, Sonntag, den 26.2.17 um 12.30 Uhr, „Haus des Gastes“, Vogelsang 1, 23730 Sieksdorf
• Am 02. März um 19.00 Uhr liest Dorothea Jöllenbeck in der Stadtbücherei in Oldenburg aus ihrem Buch "Zurück nach Hause, meine alten Eltern und ich". Die Veranstaltung findet gemeinsam mit dem Hospizverein Oldenburg statt.
Der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht.
• Am 09. April 2017 öffnet das Landesmuseum seine Tore im Kloster Cismar, diesmal mit Werken des Künstlers Albert Christoph Reck. Dorothea Jöllenbeck wird regelmäßig Führungen durch die Ausstellung sowie auch begleitende Kurse anbieten.
• Ab dem 23. Mai 2017 gibt es in der "Remise" des Klosters die achtteilige – wöchentlich/immer dienstags stattfindende - Maskenwerkstatt „Ziemlich schräge Vögel“ mit abschließender Ausstellung und Auftritten.
• Vom 23. bis 28. Juli 2017 findet die Sommerwerkstatt „BUQI, Taiji und mehr“ im Großen Saal des Klosters Cismar statt.
 
Über dieses alles und noch mehr wird Sie der "reporter" zeitnah informieren. 
 


Simon Krüger
03. Januar 2017

BUQI-Übungsgruppen starten wieder

Bilder
BUQI-Trainerin Dorothea Jöllenbeck (re.) leitet die regelmäßig stattfindenden BUQI-Übungsgruppen.

BUQI-Trainerin Dorothea Jöllenbeck (re.) leitet die regelmäßig stattfindenden BUQI-Übungsgruppen.

Cismar. Unter dem Motto „Der Kraft des eigenen Körpers lauschen“ gibt es in Cismar seit Anfang November 2016 zwei regelmäßig stattfindende BUQI-Übungsgruppen. Die Leitung hat die Bewegungspädagogin und zertifizierte BUQI-Trainerin Dorothea Jöllenbeck. Sie freut sich sehr über den gelungenen Start ihres Kursangebotes im Studio „Yoga und Meer“ von Steffi Preuß. Ihr Anliegen ist es, die Räumlichkeiten in der Bäderstraße 19 mehr und mehr zu einem Ort werden zu lassen, an dem sich Menschen treffen, sich bewegen, gemeinsam Neues lernen und dabei auch zur Ruhe kommen können.
 
In ihren Kursen geht es Dorothea Jöllenbeck darum, sich selbst im eigenen Körper immer wieder neu wahrzunehmen. Die Arbeit basiert auf dem von Dr. Shen Hongxun begründeten und in Deutschland noch weitgehend unbekannten BUQI-Präventions- und Heilsystem. Gezielte Übungen regen die Energiezentren an, trainieren und stärken die (Fein-)Muskulatur, bringen die Energie in Fluss, helfen der inneren Bewegung auf die Sprünge und tragen dazu bei, Blockaden aufzulösen. In der Bewegung und im Üben kann sich der Körper lästiger Schadstoffe (chinesisch auch ‚binqi“ genannt) entledigen und den eigenen Kräften neu auf die Spur kommen. Dabei sind alle Sinne gefragt.
 
In ebendiesem Sinne kommt dem BUQI-System auch eine soziale Komponente zu. Das individuelle Üben, das Verändern eigener Muster und Gewohnheiten ereignet sich mit dem Blick auf die Gegebenheiten der aktuellen Mit- und Umwelt. Dorothea Jöllenbeck ist es wichtig, dass bei aller Ernsthaftigkeit und Konzentration auch Heiterkeit und Leichtigkeit in ihren Kursen Platz haben. Außerdem enthält ihr Angebot stets alltagstaugliche Impulse und praktische Tipps vor allem für Haltung und Bewegung, für Tempo und Entschleunigung und für Tun und Lassen zu entwickeln.
 
In der 2. Januarwoche endet die BUQI-Weihnachts-Jahreswechsel-Pause. Die Dienstagsgruppe beginnt am 10. Januar und findet dann wieder wöchentlich von 19 bis 20.30 Uhr statt. Die Vormittagsgruppe nimmt ihre Arbeit am Mittwoch, dem 11. Januar wieder auf, sie findet wöchentlich von 9 bis 10.30 Uhr statt. In beiden Kursen sind auch neue Teilnehmende - Männer und Frauen jeden Alters - willkommen. An der Mittwochsgruppe können nach Absprache ebenfalls Menschen mit Behinderungen (mit Begleitperson) teilnehmen.
 
Die Kurse finden im Bewegungsstudio „Yoga und Meer“ in der Bäderstraße 19 in Cismar statt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Einheit und werden jeweils nach der Übungsstunde in bar an die Leiterin bezahlt.
Für neue Interessierte ist eine Anmeldung erforderlich. Anfragen und Anmeldungen nimmt Dorothea Jöllenbeck unter der Tel. 04363/9052887 oder per Email: info@koerperlernen.com entgegen. (red)


Simon Krüger
13. Dezember 2016

Auch für das Jahr 2017 hat Dorothea Jöllenbeck wieder interessante Kurse und Projekte geplant

- nach der Weihnachts- und Jahreswechselpause beginnen am 10./11. Januar wieder die wöchentlichen BUQI-Kurse im Bewegungsstudio "Yoga und Meer" in Cismar
- am 09. April 2017 öffnet das Landesmuseum seine Tore im Kloster Cismar, diesmal mit Werken des Künstlers Christian Albrecht Reck. Dorothea Jöllenbeck wird regelmässig Führungen durch die Ausstellung sowie auch begleitende Kurse anbieten,
-  und ab dem 23. Mai gibt es dann in der "Remise" des Klosters eine achtteilige - wöchentlich stattfindende - Maskenwerkstatt mit abschliessender Aussstellung und Auftritten.
Über dieses alles und noch mehr wird Sie der "reporter" zeitnah informieren.


Juliane Kirchhoff
07. November 2016

Anzeige Neues „Buqi“- Kursangebot

Bilder
In ihren Kursen bietet Dorothea Jöllenbeck ihren Teilnehmern spezielle Übungen an, um den eigenen Körper intensiv wahrzunehmen, ihn von blockierenden Faktoren zu befreien und sich selbst von innen zu reinigen.

In ihren Kursen bietet Dorothea Jöllenbeck ihren Teilnehmern spezielle Übungen an, um den eigenen Körper intensiv wahrzunehmen, ihn von blockierenden Faktoren zu befreien und sich selbst von innen zu reinigen.

Cismar.Die Bewegungspädagogin und Autorin Dorothea Jöllenbeck wurde im Buqi Institute International zur zertifizierten Buqi-Trainerin ausgebildet und hat viele Jahre in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterrichtet. Nun möchte sie ein entsprechendes Angebot in der Region anbieten.
 
Unter dem Leitsatz „Der Kraft des eigenen Körpers lauschen“ plant die Bewegungspädagogin Dorothea Jöllenbeck zunächst bis Weihnachten zwei regelmäßige Übungsgruppen. Die Kurse beinhalten grundlegende Übungen aus dem Buqi-Heilsystem und machen mit den entsprechenden Denk- und Arbeitsweisen vertraut. „Auf Basis intensiver Körperwahrnehmung gehört „gutes“ Sitzen und Stehen zu einer körpergerechten Haltung“, weiß die zertifizierte Buqi-Trainerin und -therapeutin. Darüber hinaus werden in den Einheiten die Energiezentren angeregt und gestärkt, die Gelenke und Energiebahnen geöffnet sowie die eigene „innere Bewegung“ entdeckt und entfaltet. Ruhiges wechselt mit lebhaft Kraftvollem. Dabei hat wahrnehmend Besinnliches ebenso seinen Platz wie ausgelassen Heiteres. Die Übungen sind alltagstauglich und für Männer und Frauen jeden Alters geeignet.
 
Die Kurse beginnen am Dienstag, dem 8. November von 19 bis 20.30 Uhr sowie am Mittwoch, dem 9. November von 9 bis 10.30 Uhr.
 
Sie finden im Bewegungsstudio „Yoga und Meer“, Bäderstraße 19, statt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Einheit und werden jeweils nach der Übungsstunde in bar an die Leiterin bezahlt.
 
Für die Kurse ist eine Anmeldung erforderlich. Nach Absprache ist auch der Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Anfragen und Anmeldungen nimmt Dorothea Jöllenbeck gerne unter der Tel. 04363/9052887 oder per E-mail: info@koerperlernen.com entgegen. (red/inu)


Ines Rosenow
14. Juli 2016

„Der Kraft des eigenen Körpers lauschen“ - Bewegung und Taiji im Kloster

Bilder
Taiji-Trainerin Dorothee Werner-Zurwonne.

Taiji-Trainerin Dorothee Werner-Zurwonne.

Cismar. Unter dem Motto „Der Kraft des eigenen Körpers lauschen“ geben die Taiji-Trainerin Dorothee Werner-Zurwonne aus den Niederlanden und die in Lensahn lebende Bewegungspädagogin Dorothea Jöllenbeck seit vielen Jahren Kurse. Beide wurden im BUQI Institute International von Dr. Shen Hongxun und dessen Tochter Shen Jin ausgebildet.

Für ihren diesjährigen Sommerkurs haben sich die beiden einen ganz besonderen Ort ausgewählt: das Kloster Cismar, Bäderstraße 42, im großen Saal. Mit ihrem Angebot wenden sie sich sowohl an Urlaubsgäste wie auch Einheimische, die sich täglich für ein paar Stunden eine entspannend-anregende „Auszeit“ gönnen wollen. Wer nicht das ganze Kurspaket belegen möchte, kann entweder die Vormittage buchen oder auch nur an den Nachmittagen teilnehmen. Vormittags stehen BUQI-Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Programm. Die Nachmittagseinheiten sind geeignet für Menschen, die Interesse an den Grundprinzipien des Taiji haben und damit intensiv trainieren möchten.

Die Besonderheit des BUQI, wie auch dieser speziellen Art des Taiji besteht in konkreten, sehr alltagstauglichen Übungen und Praktiken, den Körper von blockierenden, krankmachenden Faktoren zu befreien, sich selbst von innen zu reinigen, damit verbunden Lebenskräfte zu aktivieren und die eigenen Lebensgeister stets neu zu wecken. Vom 24. bis 29. Juli finden täglich außer Mittwoch von 10.30 bis 12.30 Uhr BUQI-Übungen sowie von 15 bis 18 Uhr Taiji-Training statt.

Anmeldung und Fragen nimmt Dorothea Jöllenbeck gerne unter der Tel. 04363/9052887 oder per Email unter info@koerperlernen.com entgegen. (red/inu)      


Postfach 1210
23735 Lensahn
Deutschland

04363/9052887
info@koerperlernen.com
www.koerperlernen.com
Sommerkurs im Kloster Cismar
Neue BUQI-Kurse
Neue BUQI-Kurse
Suchbegriff(e): Dorothea, Jöllenbeck, Joellenbeck, Körperlernen, Bewegung, Buqi, Buqi-Kurs, Bewegungsstudio, Yoga, Cismar, Performance, Autorin, Seminar, Bewegungspädagogin, Bewegungslehrerin, Trainerin, Training, Körper, Kraft, Körperwahrnehmung, Gesundheit, Therapeutin, Stressbewältigung, Stress, Tanz, Heilpädagogik, Gesundheitswesen, Lesungen, Vorträge, Kreativ, Kunst, Gestaltungstherapie, Gesundheitsmanagement, Fachliteratur