team baucenter GmbH & Co. KG - Filiale Neustadt

Eutiner Straße 33
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5160
04561/516144
bc-neustadt@team.de
Zur Homepage Team Bau Center
Facebook
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8 - 18 Uhr
Sa.: 8 - 14 Uhr
Simon Krüger
02. März 2017

Sicherheitstag lockte ins team baucenter - Polizei und Experten stellten Einbruchschutz vor

Bilder

Neustadt. Kunden und Interessenten konnten sich am vergangenen Freitag im team baucenter in der Eutiner Straße den ganzen Tag über wirksamen Einbruchschutz in den eigenen vier Wänden informieren. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist nach Angaben der Polizei kontinuierlich hoch. Neben materiellen Schäden sind nach einem Einbruch psychische Belastungen und Traumatisierung eine Folge für die Betroffenen und können deren Sicherheitsgefühl und Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigen. Nahezu jedes fünfte Opfer zieht nach der Tat aus seiner Wohnung aus. Um diese Ängste erst gar nicht entstehen zu lassen, wurde den neugierigen Besuchern die Wichtigkeit von Sicherheitsmaßnahmen durch Vorträge und ganztägige Beratung verdeutlicht. Dabei wurde das Augenmerk besonders auch auf die Eigenvorsorge gerichtet durch den Einbau von Sicherheitstechnik, sicherheitsbewusstes Verhalten und Aufmerksamkeit im Wohnumfeld.
 
Nach Polizeiangaben misslingen über 40 Prozent der Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und eine aufmerksame Nachbarschaft. Die Tischlerei Bendtfeld, der Fensterhersteller Mahnholz, Elektro Schmidt, GEV - Brandschutz sowie die team-Kundenberater Hendrik Alms und Alexander Mang standen den Besuchern und Kunden mit Rat und Tat bei ihren Fragen zur Seite. Neben zwei Vorträgen durch die Polizeihauptkommissare Cay Fischer und Torsten Stieler waren auch Einbruchdemonstrationen vorgesehen. Hier konnten die Kunden selbst probieren, in ein Fenster mit Sicherheitstechnik einzubrechen. Was den Kunden nicht gelang, schaffte schließlich das Team der Tischlerei Bendfeldt. Allerdings erst nach über 20 Minuten mit einem Brecheisen, verbunden mit enormem körperlichen Einsatz und sehr lauten Geräuschen. Hier wurde schnell klar, dass sich ein Einbrecher niemals so lange an einem Fenster versuchen würde. Die meisten Täter geben nach Polizeiangaben schon nach den ersten drei Minuten auf. So war auch dieser Sicherheitstag wieder eine gelungene und sehr informative Veranstaltung für alle, die ihr Zuhause besser schützen wollen. (ab)

Alexander Baltz
20. Februar 2017

Anzeige: Einbruchschutztag im team baucenter am 24. Februar von 10 bis 17 Uhr

Bilder

Neustadt. Wohnungseinbrüche haben auch in Ostholstein weiterhin Hochkonjunktur. Vor allem Eigenheime und ebenerdige Wohnungen sind das Ziel der Einbrecher. Aus diesem Grund veranstaltet das team baucenter in der Eutiner Straße 33 am Freitag, dem 24. Februar von 10 bis 17 Uhr wieder einen Informationstag zu diesem Thema für seine Kunden.
 
„Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für jeden Menschen ein großer Schock. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich und sein Zuhause besser schützen kann“, weiß Standortleiter Holger Werner. Denn nachweislich misslingen über 40 Prozent der Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und eine aufmerksame Nachbarschaft. Am Einbruchschutztag werden kompetente Fachleute unterschiedlicher Branchen die Kunden ausführlich beraten. Neben der Polizei werden die Tischlerei Bendfeldt, Elektro Schmidt, die Firma Mahrenholz (Fenster und Haustüren) sowie natürlich die Profis vom team baucenter selbst den Kunden Rede und Antwort stehen. Neben interessanten Expertenvorträgen wird es auch Einbruchdemonstrationen an vorhandenen Fenstern geben. So wird Bernd Hobst von der Firma Mahrenholz unterschiedliche Kunststofffenster zur Verfügung stellen, an denen anschaulich die Effektivität von Einbruchschutzbeschlägen demonstriert wird. Und auch die Kunden dürfen versuchen einzubrechen. Die Tischlerei Bendfeldt und Elektro Schmidt sind zertifizierte Firmen, die im Auftrag der Polizei sogenannte Einbruchschutzberatungen durchführen. Die Firma Elektro Schmidt wird unter anderem Alarmanlagen und Überwachungskameras vorführen und von Abus steht ein umfangreicher Musterständer mit diversen Fenstersicherungen zur Verfügung. Hier werden die Kundenberater Hendrik Alms und Alexander Mang zum Thema elektronische und mechanische Türsicherung beraten und vorführen. Zusätzlich wird die Firma GEV mit Promotern vor Ort sein und über Brandschutz durch Feuerlöscher und Rauchmelder informieren, denn auch Brandschutz gehört zu einem sicheren Zuhause. Der Weisse Ring ist ebenfalls dabei und wird vor allem Einbruchsopfer beraten.
 
Bereits im letzten Jahr wurde zu einem Sicherheitstag eingeladen. Dieser wurde mit großem Erfolg durchgeführt und die Besucher haben sich umfangreich beraten lassen. Als Ansprechpartner stehen Ihnen Susann Höft und Ihre Kollegen mit Rat und Tat zur Seite.
 
Zeitlicher Ablauf am 24. Februar:
10 bis 17 Uhr ganztägige Beratung inklusive Vorführung.
10 bis 17 Uhr Einbruchdemonstration an vorhandenen Fenstern.
11 und 15 Uhr Expertenvorträge durch die Polizeihauptkommissare Cay Fischer und Torsten Stieler. (ab)

Alexander Baltz
18. Februar 2017

Einbruchschutztag im team baucenter

Neustadt. Am Freitag, dem 24. Februar veranstaltet das team baucenter in der Eutiner Straße von 10 bis 17 Uhr wieder einen Informationstag zum Thema Einbruchschutz und Sicherheit im Haus.
Am Einbruchschutztag werden kompetente Fachleute unterschiedlicher Branchen die Kunden ausführlich beraten. Neben interessanten Expertenvorträgen wird es auch Einbruchdemonstrationen an vorhandenen Fenstern geben, Vorführungen von Alarmanlagen, Überwachungskameras und elektronischer und mechanischer Türsicherungen.
Zeitlicher Ablauf am 24. Februar:
10 bis 17 Uhr ganztägige Beratung inklusive Vorführung.
10 bis 17 Uhr Einbruchdemonstration an vorhandenen Fenstern.
11 und 15 Uhr Expertenvortrag des Präventionsbeauftragten der Polizei. (ab)

Ireen Nussbaum
16. Dezember 2016

„Mama, was ziehst du an, wenn du im Himmel bist?“ - team baucenter spendet 650 Euro an Rehabilitationsprojekt „gemeinsam gesund werden“

Bilder
Lebensfreude, Dankbarkeit, Zufriedenheit und Zuversicht seien nur einige Resultate, die das Rehabilitationsprojekt „gemeinsam gesund werden“ mit sich bringen. Für Holger Werner Grund genug Annette Rexrodt von Fircks (lks.) und Ulrike Reimers-Wölwer in ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Lebensfreude, Dankbarkeit, Zufriedenheit und Zuversicht seien nur einige Resultate, die das Rehabilitationsprojekt „gemeinsam gesund werden“ mit sich bringen. Für Holger Werner Grund genug Annette Rexrodt von Fircks (lks.) und Ulrike Reimers-Wölwer in ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Anzeige


Neustadt. „Es sind nur drei Worte, die in wenigen Sekunden das eigene Leben und das der Familie verändern: „Sie haben Krebs!“ - eine Diagnose, die die Erde plötzlich zum Stillstand bringt. Der Atem stockt, Schock und Ohnmacht erfüllen den Raum. Die eigene Angst und die Sorge um die Kinder werden zum ständigen Begleiter. Es sind Schicksalsaugenblicke, die entscheidend sind für das Leben“, erklärte Annette Rexrodt von Fircks, Autorin und Gründerin einer Stiftung zur Unterstützung krebskranker Mütter und ihrer Kinder. Annette Rexrodt von Fircks erkrankte ebenfalls vor 18 Jahren an Brustkrebs. Die physischen und psychischen Schmerzen und Narben der dreifachen Mutter lassen sie für ihr Lebenswerk brennen: „Es war eine der schwierigsten und schmerzhaftesten Aufgaben während meiner Erkrankung, den Kindern nichts zu verheimlichen, sie aber auch nicht ihrer Kindheit zu berauben. Wie sage ich es altersgerecht dem einzelnen Kind? Was sage ich, wie viel und wann? Häufig habe ich mich überfordert und allein gefühlt. Wie ich fühlen sich auch viele anderen Frauen durch dieses Spannungsfeld in ihrer Mutterrolle stark verunsichert und suchen nach Antworten. Die Kinder sind vielfach zu jung, um zu begreifen, was passiert und leben oft im Schatten der Ereignisse. Meine Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, von Krebs betroffene Mütter und ihre Kinder körperlich und seelisch zu stärken und ein heilsames Miteinander innerhalb der Familie zu fördern.“
 
Um den traumatischen Einschnitt zu verarbeiten, erhalten seit Oktober 2006 jährlich 600 Mütter und ihre Kinder im ersten großen Rehabilitationsprojekt der Rexrodt von Fircks Stiftung „gemeinsam gesund werden“ medizinische und psychologische Unterstützung. „Wir hatten großen Respekt vor diesem Projekt, dennoch hatte es uns von Anfang begeistert“, bekräftigte Klinikleiterin Ulrike Reimers-Wölwer, die das Konzept gemeinsam mit ihrem Team mit Leben erfüllt.
 
„76.000 neu Erkrankte gibt es jährlich, Tendenz steigend. In dieser deutschlandweit einzigartigen Genesungsmaßnahme bieten wir den Betroffenen und deren Angehörigen einen geschützten Raum an, um gemeinsam wieder gesund zu werden. Denn gerade nach einer Chemo- und Strahlentherapie ist die Suche nach Orientierung und Halt oftmals am größten“, betonte Annette Rexrodt von Fircks. Dabei sei das Außerordentliche an diesem Konzept, das die Kinder als Patienten mit aufgenommen werden und einen eigenen Therapieplan, der Körper und Seele gleichermaßen berücksichtige, erhalten. Dadurch werden ihre Ängste und Nöte ebenso berücksichtigt und behandelt, wie die ihrer Mütter. „Diese familienorientierte Rehabilitationsmaßnahme unterstützt die Bewältigungskompetenzen aller Familienmitglieder. Sie trägt mithilfe entsprechender Therapiebausteine maßgeblich dazu bei, mögliche Verhaltensauffälligkeiten bei den Kindern zu erkennen und zu reduzieren sowie neue Lebensfreude zu gewinnen und eine vertrauensvolle Mutter-Kind-Beziehung wieder herzustellen“, so die Stiftungsgründerin.
 
Um das bestehende Stiftungsprojekt zu sichern und auch zukünftig möglichst vielen Betroffenen helfen zu können, werden Menschen und Unternehmen mit einem Charity-Gedanken im Herzen benötigt. Einem Aufruf, dem auch team baucenter-Leiter Holger Werner gefolgt ist. Beeindruckt von der Tragweite dieses Projektes bedenkt er „gemeinsam gesund werden“ mit 650 Euro. „Die erschreckend hohe Zahl der jährlich neu Erkrankten zeigt wie bedeutend eine effektive und nachhaltige Unterstützung der betroffenen Familien ist“, so der Standortleiter. (inu)

Ireen Nussbaum
13. Dezember 2016

Anzeige Ein Leben auf Zeit team baucenter unterstützt mit 650 Euro Mukoviszidose Verein

Bilder
Holger Werner (re.) schenkt ein Stückchen Leben.

Holger Werner (re.) schenkt ein Stückchen Leben.

Neustadt. Wenn aus Liebe Leben wird - die Geburt eines Kindes ist das größte Glück, das höchste Geschenk und die schönste Erfüllung im Leben. Doch, was ist, wenn die Freude getrübt wird und Eltern beim Neugeborenenscreening direkt nach der Geburt erfahren, dass ihr Neugeborenes Mukoviszidose hat? Eine nicht greifbare Diagnose, die die Lebensdauer des Kindes vorbestimmt.
 
„Mukoviszidose ist eine der häufigsten, angeborenen Stoffwechselkrankheiten und noch immer unheilbar. Jedes Jahr kommen in der Bundesrepublik rund 200 Kinder mit Mukoviszidose auf die Welt. Fünf Prozent der Bevölkerung sind gesunde Merkmalsträger der tückischen Erbkrankheit. Sie sind selbst gesund, können Mukoviszidose aber vererben. Für die Betroffenen ist dieser Befund ein Leben auf Zeit - ein täglicher Kampf um jeden Atemzug. Sie kämpfen gegen chronischen Husten, schwere Lungenentzündungen, Verdauungsstörungen und Untergewicht. Der Alltag der Kinder und Jugendlichen wird von Therapien wie Physiotherapie, Inhalationen und vielen Medikamenten bestimmt“, erklärte Bundesvorstandsmitglied des Mukoviszidose Vereins Gerd Eißling.
 
Auch wenn sich die Prognose der Betroffenen in den letzten Jahren erheblich verbessert habe, müsse dieser Stoffwechselkrankheit mehr Bedeutung zugeschrieben werden. „Mukoviszidose hat nicht den Bekanntheitsgrad wie Krebs oder Aids, umso schwieriger ist es für uns unser Bestreben, die Lebenssituation und die Lebensqualität der Kinder zu verbessern, umzusetzen, da der Verein auf finanzielle Zuwendungen angewiesen ist“, so Gerd Eißling. Er betonte, dass Spendengelder eins zu eins den bedürftigen Betroffenen zugute kämen. „Wir können nicht alle Not der Welt lindern, aber wir können Menschen Hoffnung schenken. Deshalb war es für uns eine Herzensangelegenheit, den Mukoviszidose Verein finanziell zu bedenken“, erläuterte team baucenter-Leiter Holger Werner. Jeder brauche einen Schutzengel, der einen stets bewache, sich um einen sorge und einem Hoffnung gebe - doch ganz besonders brauchen ihn Mukoviszidosekranke. Wer ein Stückchen Hoffnung, Glaube und Zuversicht verschenken möchte, kann sich gerne an Gerd Eißing vom Mukoviszidose Verein unter der Tel. 04322/750871 oder 0174/3309629 wenden. (inu)

Michael Scheil
06. Dezember 2016

1. Handwerker Hausmesse: Gelungene Premiere im team baucenter

Bilder
Selbst ist der Mann: Die Beratung vom Fachmann wurde dankend angenommen.

Selbst ist der Mann: Die Beratung vom Fachmann wurde dankend angenommen.

Neustadt. Großes Interesse bei Kunden und Neugierigen fand am vergangenen Freitag die 1. Handwerker Hausmesse im team baucenter in der Eutiner Straße 33 in Neustadt. Insgesamt acht Aussteller machten mit speziellen Angeboten rund um das Thema Handwerk auf sich aufmerksam, darunter große Namen wie Bosch, Freund und Weber. Hier konnten die Kunden entdecken und ausprobieren an Maschinen und Werkzeugen. „Mit der ersten Messe dieser Art wollen wir Hausmeister, Profis und alle Neugierigen ansprechen“, sagte Baufachmarktleiter Heiko Müller über die Messe, die von nun an jedes Jahr zur gleichen Zeit im team baucenter stattfinden soll.
 
Neben Schnittchen und Getränken für das leibliche Wohl konnten sich Kunden und anwesende Unternehmer im Seminar „Reklamation im Handwerk“ mit Ralf R. Strupat über Möglichkeiten bei Reklamationen informieren, die sich im Alltag trotz aller Sorgfalt nicht immer vermeiden lassen. Und auch sonst hat das team baucenter viel vor. Ab Januar stehen Umbaumaßnahmen für eine neue Ausrichtung des Fachmarktes an, verrät Heiko Müller: „In 2017 wollen wir den Innenbereich modernisieren und noch mehr Kunden ansprechen. Egal ob im Hochbau, im Tiefbau, den Zimmermann, den Fliesenleger, den Dachdecker oder beim Thema Grill.“ Bei den Neustädtern und in der Region will man zudem mit Erreichbarkeit, Service, Beratung und Kundenservice vor Ort in Zukunft noch näher am Kunden sein. (ab)

Wiebke Staschik
05. Oktober 2016

team fördert Jugendfußball

Neustadt. Einmal im Jahr wird es nicht nur in München, sondern auch in Neustadt so richtig weiß-blau. Beim alljährlichen Oktoberfest im team baucenter heißt es „Pfüati und grüß‘ Gott“! Mit zünftiger Tracht und bei original bayrischer Blasmusik kommt das echte Wiesn-Feeling auch nach Norddeutschland. Sobald das traditionelle „O’zapft is“ erklingt, ist gute Stimmung garantiert. Auf eine noch wesentlich längere Tradition blickt allerdings der Jugendfußball beim TSV Neustadt zurück. Seit mehr als 60 Jahren wird hier in Kinder-, Schüler- und Jugendmannschaften nicht nur reine Fußballtechnik trainiert, sondern auch viel Teamgeist entwickelt. Grund genug für Baucenter-Leiter Holger Werner, der Jugendabteilung anlässlich des Oktoberfests 19 Fußbälle zu spenden. Jugendobmann Volker Brand freute sich riesig über die großzügige Unterstützung und bedankte sich im Namen aller Junioren ganz herzlich. Gemeinsam mit seinem Sohn nahm er das große Netz voller Fußbälle entgegen. „Unser Ziel ist es, die Begeisterung für diesen tollen Mannschaftssport zu unterstützen“, so Holger Werner. Aus eigener Erfahrung weiß er ganz genau: Viele Vereine sind heute auf Sponsoren wie das team baucenter Neustadt angewiesen, um ihren Mitgliedern ein aktives Vereinsleben zu bieten. (red)

Michael Scheil
06. September 2016

Fantasievolle Malaktion begeisterte Kinder im team-baucenter

Bilder
Die Kinder hatten viel Spaß bei der Malaktion.

Die Kinder hatten viel Spaß bei der Malaktion.

Neustadt. Innerhalb der Schulferien bestand auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Ferienpasses an sechs Freitagen die Chance für Kinder, großflächige Motive zu malen. Mit Abtönfarbe aus dem Baumarkt und Ölkreide konnte auf großen Papierbahnen und Holzbrettern gestaltet werden.
Die Kinder hatten viel Freude daran, mit den Farben zu experimentieren und neben den Klassikern wie Bagger auch fantasievoll gemalte Tiere entstehen zu lassen wie Schmetterlinge, Delfine und sogar Wölfe. Begleitet wurden die Kinder von der Innenarchitektin und Wandmalerin Anne Kraatz, die hilfreich zur Seite stand mit Vorzeichnungen oder Tipps und Anregungen gab zum Beispiel beim Mischen der Farben für Farbübergänge. Die fertigen kleinen Kunstwerke konnten von den begeisterten Kindern mit nach Hause genommen werden. (red)

Michael Scheil
29. Juni 2016

Einbruchschutz für mein Zuhause - „Safety first“ mit dem team baucenter

Bilder
Die Kundenberater beim team baucenter Hendrik Alm (lks.) und Alexander Mang sind Experten, wenn es um Einbruchschutz geht.

Die Kundenberater beim team baucenter Hendrik Alm (lks.) und Alexander Mang sind Experten, wenn es um Einbruchschutz geht.

Dieses Szenario möchte niemand erleben: Man kommt nach Hause – und steht im Chaos. Bücher auf dem Boden, Schränke durchwühlt, Wäsche verstreut. Das Bargeld ist verschwunden genauso wie die Kamera. Handy und Laptop sind weg – und der Schmuck. Trauer, Ohnmacht, Verunsicherung – eine Welle von Gefühlen überrollt Einbruchopfer häufig, sie sind fix und fertig. „Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für jeden Menschen ein riesiger Schock. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich und sein Zuhause besser schützen kann“, weiß team baucenter Neustadt Standortleiter Holger Werner aus eigner Erfahrung.
 
Die Terrassentür sichern, die Haustür sichern, Fenster sichern – wie schütze ich mein Zuhause vor Einbrechern? „In Privathaushalten können mit mechanischer Sicherheitstechnik bis zu 90 Prozent der Einbrüche verhindert werden“, berichtet Fachmarktleiter Heiko Müller vom team baucenter.
 
Mit der Sicherung der eigenen vier Wände beginnt für viele Einbruchopfer der Weg zurück in die Normalität. Mit geprüfter Sicherheitstechnik fühlen sich viele Einbruchopfer wieder sicher.
 
Für alle, die bisher von einem Einbruch verschont blieben, kann es nur Aufforderung sein, präventiv vorzusorgen und sich um geprüften Einbruchschutz zu kümmern.
 
Die mechanische Sicherheitstechnik dient vorrangig der Verhinderung von Gefahren. Diese sorgt dafür, dass die Widerstandszeiten, die ein Täter für die Überwindung von beispielsweise Türen und Fenstern benötigt, erhöht wird. In vielen Fällen wird der Einbruchversuch dann abgebrochen.
 
Sicherheitslösungen helfen dabei nicht nur im Fall der Fälle, sondern auch vorbeugend und zur Aufklärung von Delikten. Potenzielle Täter werden durch Alarm- und Videoüberwachungssysteme abgeschreckt und Straftaten so bereits von vornherein vereitelt. Haus- und Wohnungsbesitzer haben dabei die Wahl. Das team baucenter berät beispielsweise über Video-Türsprechanlagen Funk, WLAN Schwenk-/Neige-Kamera, WLAN Außenkamera und Funk-Alarmsysteme der Firma Abus.
 
Wie wichtig der Schutz des eigenen Hab und Gut ist, belegt auch die aktuelle Statistik der Kriminalpolizei, bei der Schleswig-Holstein kein gutes Bild abgibt. So liegt der Kreis Stormarn bei der Aufklärungsquote sogar auf dem letzten Rang aller bundesweit 402 Kreise und kreisfreien Städte. Von den 17 allerletzten Plätzen kommen sechs aus dem Norden.
 
Zeit also, sich beim team baucenter über Sicherheitssysteme beraten zu lassen und auf Fragen die richtige Antwort zu finden. (mg)

Michael Scheil
13. April 2016

Wohn-Träume verwirklichen - Kostenfreie Erstberatung im team Baucenter

Neustadt. Wer eine moderne, stilvolle und individuelle Ausstattung für die eigenen Wohnräume sucht, ist im team Baucenter genau richtig. Nur ein Grundriss oder Fotos des Bades oder der (Ferien-)Wohnung sind notwendig, damit die team Raumgestalter jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr kostenfrei bei der Farb- und Raumberatung mit frischen Ideen und kompetenter Beratung im team Baucenter Neustadt zur Seite stehen können.
 
Mit Kreativität und Know-how erarbeiten Julia Joneleit und Björn Moritzen, Fachberater für Fliesen- und Bodenbeläge, sowie Dipl.-Ing. Anne Kraatz, Innenarchitektin und Wandmalerin, Entwurfsskizzen mit Vorschlägen zur Material- und Farbauswahl.
 
In der neu gestalteten Bad- und Fliesenausstellung findet man eine große Auswahl moderner Fliesen und Bodenbeläge, zum Beispiel Vinyl-Designbeläge, Parkett und Laminat. Auch eine Raumberatung vor Ort wird angeboten.
 
Beim team Baucenter stehen eine freundliche und kompetente Beratung, kreative Planungsskizzen sowie Qualitätsprodukte für die Neugestaltung des Zuhauses zur Verfügung. Ein Termin kann unter Tel. 04561-516171 vereinbart werden. (red)

Michael Scheil
24. Februar 2016

Anzeige So geht effektiver Einbruchschutz Morgen: Fachleute im team baucenter beraten

Bilder

Neustadt. Auch am morgigen Donnerstag, dem 25. Februar sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich im team baucenter zwischen 10 und 16 Uhr rund ums Thema Einbruchschutz beraten zu lassen.
 
Bereits gestern wurde die kostenlose und sehr informative Veranstaltung in den Räumen des Baucenters in der Eutiner Straße 33 durchgeführt und von zahlreichen Besuchern wahrgenommen. „Man bekommt alle Informationen an einem Fleck. Über die richtige Alarmanlage, Fenster und Türen bis hin zu allgemeinen Verhaltenshinweisen durch die Polizei ist alles vertreten“, lobte ein Besucher begeistert. Und auch die Akteure der Veranstaltung, allen voran die Mitarbeiter des team baucenters selbst zeigten sich hoch zufrieden über die positive Resonanz der Veranstaltung. „Wir waren uns sehr sicher, dass eine solche Veranstaltung gebraucht wird. Und so haben wir nicht lang gezögert und gleich Nägel mit Köpfen gemacht“, berichtete Standortleiter Holger Werner im Vorwege. Die Polizeiliche Kriminalstatistik im Kreis Ostholstein gibt im Recht. Sie verzeichnete im letzten Jahr 639 Wohnungseinbrüche (+ 3,9 Prozent), 149 Taten erfolgten zur Tageszeit. Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei.
 
Auch morgen noch werden kompetente Fachleute unterschiedlicher Branchen die Kunden ausführlich beraten. Neben der Polizei, die unter anderem ihren Sicherheitsberater für Senioren mitbringt wird die Tischlerei Bendfeldt, Elektro Schmidt, Kitt Metallbau, der Weisse Ring und die Firma Mahrenholz (Fenster und Haustüren) sowie natürlich die Profis vom team baucenter selbst den Kunden Rede und Antwort stehen. Neben interessanten Expertenvorträgen wird es auch Einbruchdemonstrationen an vorhandenen Fenstern geben. Für Getränke und kleine Snacks ist ebenfalls gesorgt.
Außerdem bietet das team baucenter drei Aktionsartikel an: einen abschließbaren Fenstergriff, Rauchmelder sowie die Abus Außenkamera. (gm)
Zeitlicher Ablauf:
10 bis 16 Uhr ganztägige Beratung inklusive Vorführung
10 bis 16 Uhr Einbruchdemonstration an vorhandenen Fenstern
11 und 15 Uhr Expertenvortrag des Präventionsbeauftragten der Polizei

Michael Scheil
17. Februar 2016

Anzeige Einbruchschutztage im team baucenter Am 23. und 25. Februar von 10 bis 16 Uhr

Bilder
Einige der kompetenten Ansprechpartner, die Sie bei den Sicherheitstagen im team baucenter erwarten.

Einige der kompetenten Ansprechpartner, die Sie bei den Sicherheitstagen im team baucenter erwarten.

Neustadt. Alle Jahre wieder zur Winterzeit haben Wohnungseinbrüche Hochkonjunktur. Vor allem Wohnhäuser und ebenerdige Wohnungen sind Ziel der Einbrecher.
Aus diesem Grund veranstaltet das team baucenter in der Eutiner Straße am Dienstag, dem 23. und am Donnerstag, dem 25. Februar von 10 bis 16 Uhr zwei Informationstage zu diesem Thema für seine Kunden.
„Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für jeden Menschen ein großer Schock. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich und sein Zuhause besser schützen kann“, weiß Standortleiter Holger Werner. An beiden Tagen werden kompetente Fachleute unterschiedlicher Branchen die Kunden ausführlich beraten. Neben der Polizei, die unter anderem ihren Sicherheitsberater für Senioren mitbringt wird die Tischlerei Bendfeldt, Elektro Schmidt, Kitt Metallbau, der Weisse Ring und die Firma Mahrenholz (Fenster und Haustüren) sowie natürlich die Profis vom team baucenter selbst den Kunden Rede und Antwort stehen. Neben interessanten Expertenvorträgen wird es auch Einbruchdemonstrationen an vorhandenen Fenstern geben. So hat die Firma Mahrenholz unterschiedliche Kunststofffenster zur Verfügung gestellt, an denen anschaulich die Effektivität von Einbruchschutzbeschlägen demonstriert wird und auch die Kunden dürfen einmal versuchen einzubrechen. Die Tischlerei Bendfeldt und Elektro Schmidt sind zertifizierte Firmen, die im Auftrag der Polizei sogenannte Einbruchschutzberatungen durchführen. Die Firma Elektro Schmidt wird an beiden Tagen unter anderem Alarmanlagen vorführen, Metallbau Kitt bringt Muster für Fenstergitter und berät über unterschiedliche Befestigungen und von Abus steht ein umfangreicher Musterständer mit diversen Fenstersicherungen zur Verfügung.
Für Getränke und kleine Snacks ist ebenfalls gesorgt.
„An diesen beiden Tagen werden wir zudem drei Aktionsartikel anbieten: einen abschließbaren Fenstergriff, Rauchmelder sowie die Abus Außenkamera“, berichtet Kundenberaterin Susann Munke. (gm)
Zeitlicher Ablauf am 23. und 25. Februar:
10 bis 16 Uhr ganztägige Beratung inklusive Vorführung
10 bis 16 Uhr Einbruchdemonstration an vorhandenen Fenstern
11 und 15 Uhr Expertenvortrag des Präventionsbeauftragten der Polizei

Petra Geffken
04. November 2015

Anzeige team baucenter präsentiert  neue Fliesenausstellung

Bilder

Neustadt. Nach einer intensiven Umbauzeit zeigt die neu gestaltete Bad- und Fliesenausstellung wie sich eine Nasszelle in eine Wellness-Oase verwandeln kann, ein neuer Fußboden eine Wohlfühlatmosphäre schafft und wie Akzente mit Licht und Farbe gesetzt werden können. Die neue Ausstellung vereint moderne Wand- und Bodenfliesen mit frischem Baddesign und bietet eine große Auswahl anderer Bodenbeläge wie Vinyl, Parkett und Laminat an.
Gerne zeigen Ihnen die team-Raumgestalterinnen, Julia Joneleit, Fachberaterin für Fliesen- und Bodenbeläge sowie Dipl.-Ing. Anne Kraatz, Innenarchitektin und Wandmalerin individuelle Wohnkonzepte. Sie stehen Ihnen bei der Neugestaltung und Renovierung von Räumen und Wänden beratend und begleitend zur Seite. Mit Kreativität und Ideenreichtum erarbeitet das team-Raumgestaltung Entwurfsskizzen mit Vorschlägen zur Farb-, Material- und Möbelauswahl und verleiht der (Ferien-)Wohnung, dem Bad, dem Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmer ein modernes, stilvolles und persönliches Flair.
Neben einer kompetenten Beratung von Julia Joneleit unter der Woche bietet Ihnen das team-Raumgestaltung zusätzlich jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr, zusammen mit Anne Kraatz, eine kostenfreie Erstberatung im team baucenter Neustadt an und zeigt Ihnen in dieser Zeit inspirierende Beispiele der Neugestaltung von Räumen und originellen, farbigen Wandmotiven. Eine effektive Vor-Ort-Raumberatung bei Ihnen Zuhause oder in Ihrer Ferienwohnung ist nach Absprache ebenfalls möglich.

Michael Scheil
27. Oktober 2015

team baucenter präsentiert neu gestaltete Bad-und Fliesenausstellung

Bilder
Das team-Raumgestaltung mit Anne Kraatz und Julia Joneleit.

Das team-Raumgestaltung mit Anne Kraatz und Julia Joneleit.

Neustadt. Nach einer intensiven Umbauzeit zeigt die neu gestaltete Bad- und Fliesenausstellung wie sich eine Nasszelle in eine Wellness-Oase verwandeln kann, ein neuer Fußboden eine Wohlfühlatmosphäre schafft und wie Akzente mit Licht und Farbe gesetzt werden können. Die neue Ausstellung vereint moderne Wand- und Bodenfliesen mit frischem Baddesign und bietet eine große Auswahl anderer Bodenbeläge wie Vinyl, Parkett und Laminat an.
Gerne zeigen Ihnen die team-Raumgestalterinnen, Julia Joneleit, Fachberaterin für Fliesen- und Bodenbeläge sowie Dipl.-Ing. Anne Kraatz, Innenarchitektin und Wandmalerin individuelle Wohnkonzepte. Sie stehen Ihnen bei der Neugestaltung und Renovierung von Räumen und Wänden beratend und begleitend zur Seite. Mit Kreativität und Ideenreichtum erarbeitet das team-Raumgestaltung Entwurfsskizzen mit Vorschlägen zur Farb-, Material- und Möbelauswahl und verleiht der (Ferien-)Wohnung, dem Bad, dem Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmer ein modernes, stilvolles und persönliches Flair.
Neben einer kompetenten Beratung von Julia Joneleit unter der Woche bietet Ihnen das team-Raumgestaltung zusätzlich jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr, zusammen mit Anne Kraatz, eine kostenfreie Erstberatung im team baucenter Neustadt an und zeigt Ihnen in dieser Zeit inspirierende Beispiele der Neugestaltung von Räumen und originellen, farbigen Wandmotiven. Eine effektive Vor-Ort-Raumberatung bei Ihnen Zuhause oder in Ihrer Ferienwohnung ist nach Absprache ebenfalls möglich. (inu)



Das team-Raumgestaltung mit Anne Kraatz und Julia Joneleit schafft individuelle Wohnkonzepte für jeden Raum.

Eutiner Straße 33
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5160
04561/516144
bc-neustadt@team.de
Zur Homepage Team Bau Center
Facebook
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8 - 18 Uhr
Sa.: 8 - 14 Uhr
5 von 25
BBs Tischlerei 2017
Sicherheitstage
Bauen Sonderseiten
Bauen Sonderseiten
Klar Objektbetreuung Umzug
5 von 25
Weihnachtsgruß
Handwerker-Hausmesse
Farbmischmaschine
Farbmischmaschine
Wir heizen Ihnen ein
Sicherheit rund ums Haus 2016
Sicherheit rund ums Haus 2016
5 von 25
170 Jahre H.F. Meyer
Suchbegriff(e): team baucenter, team, bauen, Baumarkt, Baustoffe, Holz, Gartenmöbel, Neustadt, Werkzeug, Einbruchschutz,