Reporter Fehmarn
18. Mai 2017 | Allgemein

Don Camillo e Peppone ist wieder da!

Bilder

-ANZEIGE- Burg. Nach der bald endenden Umzugs- & Umbauzeit zeigt sich das beliebte italienische Restaurant Don Camillo e Peppone in neuem Gewand und an einem neuen Standort, wie gewohnt original italienisch und doch fest verwurzelt mit der Sonneninsel. Nach 35 Jahren am Markt 12 übergibt Senior Pancrazio Durante das Restaurant künftig in die Hände seines Sohnes Antonio. Das historische „Stadtcafé“ am Markt 16 wurde die letzten Monate komplett kernsaniert. So entstand beispielsweise eine große Panorama-Glasfront. Im Inneren wird man von echtem italienischen Interieur begrüßt. Zum Markt lässt es sich in wunderbarer Lage auf der Sonnenterrasse verweilen, hinter dem Gebäude wartet eine kleinere Terrasse bzw. ein Sonnengarten auf die Gäste. Nachdem Fam. Durante am alten Standort stets mit Treppenstufen zu kämpfenhatte, legten Bauherrin Martina New und Antonio Durante im neuen Restaurant großen Wert auf die immer wichtiger werdende Barrierefreiheit. „Die Zusammenarbeit mit Frau New harmonierte hervorragend, wir freuen uns auf die neuen Räumlichkeiten!“, berichtet Antonio Durante, der den Fokus neben Ambiente und Qualität natürlich auch auf das Herzstücks eines jeden Restaurants gelegt hat: „Unsere Köche fühlen sich in der neuen, hochmodernen Küche sehr wohl, das wird sich natürlich auf die Speisen übertragen.“ Hier setzt Antonio Durante auf Altbewährtes, bietet allerdings auch zahlreiche neue Gerichte, wie z.B. Steaks vom Lava-Grill, an. Eine Mittagskarte mit zahlreichen italienischen Spezialitäten steht ebenso bereit, wie ausgewählte deutsche Gerichte, um kaum einen Wunsch unerfüllt zu lassen. Die wechselnde Angebotskarte fand bereits im „alten“ Don Camillo e Peppone stets Anklang, sodass diese auch im neuen Restaurant fortgeführt wird. Die ausgewählte Wein- und Grappakarte runden das Konstrukt ab und obwohl zahlreiche Firmen einen zügigen Baufortschritt mit sich brachten, freuen sich Bauherrin Martina New, Geschäftsführer Antonio Durante und sein Team, Ihnen „endlich“ das neue Don Camillo e Peppone zu präsentieren.


Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch
(v.l.) Musikstudentin Bigi Grimm, Kirchenmusikdirektor Johannes Schlage, Leiterin der Kreismusikschule Eutin, Petra Marcolin, Initiator des Festivals, Hans-Wilhelm Hagen, Mika Stiehr von der Landjugend Fehmarn und Musikwissenschaftlerin Dr. Andrea Opielka vom TSF.

Feierabendkonzert Classical Beat Akademie in Burger St. Nikolai Kirche

23.05.2017
Mit dem Feierabendkonzert „Mit den Augen hören“ am 29. Mai gibt das brandneue Festival CLASSICAL BEAT seine erste Kostprobe in Burg auf Fehmarn ab: Das Lübecker DeLia Streichquartett (Quartett-in-Residence) präsentiert in der St. Nicolai Kirche zusammen mit...

Bald geht es los, die Vorfreude ist groß!

20.05.2017
Auch in diesem Sommer heißt es wieder für viele Kinder: Abschied nehmen aus einem vertrauten Umfeld, der Kita und rein in ein neues Umfeld, die Schule. Das ist ein großer Schritt, nicht nur für die Kinder sondern auch für die Eltern. Seit vielen Jahren gibt es den...

Internationaler Museumstag im Heimatmuseum

19.05.2017
Heiligenhafen. „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“ – So heißt das Motto des 40. Internationalen Museumstages am 21. Mai 2017. Museen sind voller Spuren unserer Vergangenheit. Sie sammeln, erforschen und bewahren Zeugnisse unseres kulturellen Erbes und machen sie...
Michael Majewski, Stadt Fehmarn und Karlheinz Hagen (r.), Fa. Snellstar freuen

Bald: Freies WLAN auf der Insel!

18.05.2017
Fehmarn. „Wir bekommen es bei den Buchungen immer mehr mit, WLAN wird zum Kriterium für den nächsten Urlaub“, erzählt Tourismuschef Oliver Behncke vergangenen Mittwoch im historischen Sitzungssaal. So erkundete Michael Majewski sich bereits Mitte 2016 nach...

Mercedes-Benz Surf-Festival Fehmarn 2017

18.05.2017
Fehmarn. Vom 25. bis 28. Mai 2017 verwandelt sich der weiße Südstrand auf Fehmarn wieder zur größten Windsurf-Mitmach-Messe Europas. Nahezu die gesamte Surfbranche wird auf dem Mercedes- Benz Surf-Festival mit kostenlosem 2017er-Testmaterial am Start sein. „50...

UNTERNEHMEN DER REGION