Reporter Fehmarn
19. April 2017 | Allgemein

DRK-Kindergarten Burg trainierte „Phonologische Bewusstheit“

Bilder

Spielerisch trainierten die Kinder im DRK-Kindergarten das Hören, Hinhören und Zuhören. Die Durchführung des Gruppentrainings nach dem Arbeitsbuch „Hören, Lauschen, Lernen“ hat sich im DRK - Kindergarten Burg seit Jahren fest etabliert. Das angewandte Programm besteht aus Spielen, die inhaltlich aufeinander aufbauen und bietet vielfältige Übungen durch die die Vorschulkinder in spielerischer Weise lernen. Es ist eingebettet in einen Handlungsrahmen mit einer Maus als Leitfigur und Robby als liebenswerten Begleiter. Das Würzburger Trainingsprogramm beginnt mit Lauschspielen zum Üben des genauen Hinhörens, fährt fort mit Reimübungen und führt dann die Einheiten Satz, Wort und Silbe ein. Schließlich werden der Anlaut und einzelne Laute im Wort bewusst gemacht. Das Trainings-Programm wird in täglichen Sitzungen von 20 Minuten durchgeführt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass eine frühzeitige Förderung der so genannten „Phonologischen Bewusstheit“ bereits vor der Einschulung den späteren Schritt zum Schreibenlernen spielend vorbereitet. 11 Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden, nahmen in diesem Jahr an dem Ohrentraining teil. Nach Ablauf der 10 Wochen fand es mit einem kleinen Fest seinen krönenden Abschluss. Die Erzieherinnen übereichten den Kindern nach erfolgreicher Teilnahme eine Krone, eine Urkunde u. eine Medaille. Für die Kinder war dies ein erkennbarer Hinweis darauf, dass sie das Gruppentraining erfolgreich abgeschlossen hatten und somit Ohrenkönigin oder Ohrenkönig sind. Stolz und in Vorfreude auf die Schule beendeten sie damit das Ohrentraining.


Weitere Nachrichten

Tödlicher Unfall am Steinwarder

26.05.2017
Heiligenhafen. Am gestrigen Donnerstag wurde ein 9-jähriges Kind von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst und schwer verletzt. Es verstarb am Abend in der Klinik. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen überquerte ein Mädchen...
Beamten der Polizeistation Fehmarn konnten das betroffene Wohnmobil am Fährhafen Puttgarden anhalten.

A1: Feuerwerkskörper aus fahrendem Wohnmobil geworfen

26.05.2017
Heiligenhafen. Am Dienstagmorgen befuhr eine 19-jährige Polizeibeamtin mit ihrem Privat-PKW die A1 in Richtung Norden. Sie befand sich auf dem Weg zu ihrer Dienststelle. In Höhe der Anschlussstelle Heiligenhafen-Mitte wurde sie von einem Wohnmobil überholt. Aus...

Hier ist der Name Programm: Das „Meerblick“ wird eröffnet!

26.05.2017
-ANZEIGE- Lemkenhafen. Wenn man von einer einladenden Terrasse spricht, ist jene des Café Meerblick in punkto Ausblick wohl ganz weit vorne auf der Sonneninsel - im wahrsten Sinne: Nur wenige Meter trennen den Gast zum ansehnlichen Yachthafen des sympathischen...

15.000€ für die Deutsche Kinder Krebshilfe – Spendenscheckübergabe vom Kaufhaus STOLZ

25.05.2017
Fehmarn. Kaufhaus STOLZ überreicht den Spendenscheck in Höhe von 15.000,- € an die Deutsche Kinder Krebshilfe. „Wir geben zu, dass es etwas befremdlich ist, im Mai über den Adventskalender zu sprechen, aber für uns gehen die Vorbereitungen natürlich schon wieder...

Doppelter poetischer Abend

25.05.2017
Heiligenhafen. Eckart Schloifer, Musiker und Schriftsteller, verbrachte seine Kindheitsjahre in Heiligenhafen. In der Stadtbücherei, in der Lauritz- Maßmann-Straße, liest er diesmal nicht aus seinen biografischen Werken. Am Mittwoch, dem 31. Mai, gibt es ab 19 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION