Petra Remshardt
17. Mai 2017 | Allgemein

Ankommen in Schleswig-Holstein Medien für die Integrationsarbeit

Bilder
Büchereileiterin Turit Flohr, Integrationsbeauftragte von Lensahn Stefanie Schmidt und Daniel Schöning von der Sparkasse Lensahn (v. lks.).

Büchereileiterin Turit Flohr, Integrationsbeauftragte von Lensahn Stefanie Schmidt und Daniel Schöning von der Sparkasse Lensahn (v. lks.).

Lensahn. Die Sparkasse Holstein stellt der Gemeindebücherei Lensahn im Rahmen des Projekts „Ankommen in Schleswig-Holstein“ Medien für die Integrationsarbeit zur Verfügung. Initiiert wurde das Vorhaben von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein. Die schleswig-holsteinischen Sparkassen sichern nachhaltig die Finanzierung. Die Schirmherrschaft hat Innenminister Stefan Studt übernommen.
Nach der Erstaufnahme und Unterbringung zehntausender Geflüchteter in den letzten zwei Jahren heißt es nun vielerorts in Schleswig-Holstein, die Integration zu fördern und den Zusammenhalt zu stärken. Büchereien tragen bereits jetzt als offene Treffpunkte und durch die Bereitstellung geeigneter Medien zu einem guten Miteinander bei.
Mit dem Projekt „Ankommen in Schleswig-Holstein“ hat die Büchereizentrale Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein ein Medienangebot entwickelt, um Menschen zu unterstützen, die sich in der Integrationsarbeit engagieren. Die Medien sollen der Sprachförderung und der praktischen Alltagsunterstützung dienen. Die Förderung der schleswig-holsteinischen Sparkassen in Höhe von insgesamt 60.000 Euro ermöglicht die Ausstattung von 77 Büchereistandorten mit 206 Medientaschen.
In der Gemeindebücherei Lensahn überreichte Daniel Schöning von der Sparkasse Lensahn eine Medientasche an die Büchereileiterin Turit Flohr und die Integrationsbeauftragte von Lensahn Stefanie Schmidt. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Kathrin Rübensam: In 2016 holte sie sich den Titel in Grömitz.

Landesmeister bekommen internationale Konkurrenz

29.06.2017
Grömitz. Es geht um den letzten Turniertitel der Saison und der ist immer etwas Besonderes. Es ist das Finalturnier der „Unser Norden“ Beach-Tour am 1. und 2. Juli. Wie gewohnt ist das Teilnehmerfeld in Grömitz sehr stark besetzt. Neben den frisch gekürten...

Mit Video: Tipps für‘s Wochenende vom 30. Juni bis zum 2. Juli

29.06.2017
Am Wochenende findet in Scharbeutz am Strand der SUP WorldCup statt. Am Freitag geht es um 19 Uhr mit der Eröffnungsfeier los und die Rennen starten täglich bis Sonntag um 10 Uhr.  Von Freitag bis Sonntag findet in Rettin das Ostseereitturnier des Reit- und...
Haben Sie alle Fehler gefunden? Hier die Auflösung.

Verein der Woche: Der Dehoga, Auflösung des Bilderrätsels von Samstag, den 24. Juni

29.06.2017
Grömitz. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e. V. (Dehoga) ist der Dachverband des Gastgewerbes in Deutschland. Auch die Grömitzer Hotellerie und Gastronomie ist unter dem Dach des Dehoga miteinander verbunden. Das Ziel der Branchenpolitik ist es,...
.

Experten reisen zum Steinriff Sagas Bank Umweltmaßnahmen beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels im Fokus

29.06.2017
Burgstaaken. Beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels wird Femern A/S Auswirkungen auf die Umwelt vermeiden, wenn es geht. Wo dies nicht möglich ist, wird man die Auswirkungen minimieren. Für weiterhin notwendige Eingriffe in die Umwelt plant der Bauherr Femern A/S...
Ann-Kathrin Singpiel, Celina Dahm, Daniela Zamorano (v. lks.).

Kreisjugend-Königsschießen

29.06.2017
Kassau. Auch dieses Jahr wurde das Kreisjugendkönigsschießen in Kassau ausgetragen. Zum wiederholten Mal stellt der SSV Kassau die Kreisjugendkönigin. Dieses Jahr verteidigte Celina Dahm ihren Titel und wurde wieder Kreisjugendkönigin. Um 17 Uhr trafen sich die...

UNTERNEHMEN DER REGION