Marlies Henke
20. April 2017 | Allgemein

Das „Bambi“ erstrahlt in neuem Glanz – Kinocenter Neustadt wurde umfassend renoviert

Bilder

Neustadt. Wenn man ein kleines Kino in einer kleinen Stadt betreibt, spielen Idealismus und gute Ideen eine wichtige Rolle. Und Mut zu Investitionen in Ausstattung und Technik. Dessen waren sich auch Oliver Dittmer und Jan Hoff bewusst, als sie vor 15 Jahren das Kinocenter Vor dem Kremper Tor übernahmen.
 
Mit neuen Leinwänden, Soundanlagen, Filmmaschinen, einer neuen Klimaanlage und einer Heizung legten Dittmer und Hoff los. Dann folgte die neue Bestuhlung im großen Kinsosaal Barberina sowie die Anschaffung einer neuen Surround-Anlage und eines 3D-Projektors. 2014 rüsteten Dittmer und Hoff auf digitale Technik um.
 
Seit Kurzem erstrahlen auch das Foyer und der mittlere Saal Bambi im neuen Glanz. Für den verfeinerten Filmgenuss wurden hier eine 3D-fähige Silberleinwand, ein Projektor und eine 7.1.-Dolby-Surround-Anlage neu installiert. Eine deutlich bessere Akustik erzeugt außerdem die neue Wandverkleidung und für mehr Gemütlichkeit sorgen 59 schicke, breite, samtrote Sessel. „Wir haben die Plätze reduziert, um unseren Gästen mehr Komfort zu bieten. Aber auch die Optik ist wichtig, damit das Kinoerlebnis etwas Besonderes bleibt“, erklärt Oliver Dittmer.
 
Frisch renoviert und bestuhlt wurde darum auch das Foyer, wo Christoph Mühlenberg und Daniela Dähn die Filmfans mit leckeren Getränken, Eis, Popcorn oder anderen süßen und herzhaften Knabbereien versorgen. Außerdem neu, praktisch und einfach: Kinokarten und gewünschte Sitzplätze können ab sofort online unter www.kinoneustadt.de gebucht werden.
 
Mit neuesten Kassenschlagern und vergünstigten Kinotagen sowie dem mehrfach ausgezeichneten „Kommunalem Kino“ und den beliebten Fußballübertragungen bietet das Kinocenter Neustadt der ganzen Familie in drei Sälen an 363 Tagen im Jahr vielseitigen Kinogenuss.
Trotz hochmoderner Technik versprüht das traditionsreiche Lichtspieltheater immer noch einen besonderen Charme. Als „Capitol“ öffnete es erstmalig vor 60 Jahren seine Türen. Und auch wenn heute Internet, Hightech-Fernseher und die heimische Couch filmisches Vergnügen bereiten können – das gemeinsame Erleben eines Kinostreifens in einem dunklen Saal mit großer Leinwand, Eis und Popcorn bleibt ganz großes Kino. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

KFZ-Gewinnspiel

23.04.2017
Neustadt. Auf unseren Sonderseiten „Sicherheit und Fahrspaß“ in der Ausgabe vom 1. April stellte der reporter die Frage: Wann ist Zeit, auf Sommerreifen zu wechseln? Die korrekte Antwort lautete: bei längerfristig über 7 Grad.  Richtig geantwortet haben Ingrid...

Mitgliederehrung beim KSSC

22.04.2017
Kabelhost/Schwienkuhl. Der 1. Vorsitzende Axel Rohde konnte auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kabelhorst-Schwienkuhler SC neben zahlreichen Mitgliedern auch den Bürgermeister Hartmut Poetzel als Gast begrüßen. Axel Rohde sprach seinen Dank aus an all...
Kommt von Grömitz nach Neustadt zu Besuch: Seenotrettungskreuzer Hans Hackmack.

Tag der Seenotretter im Stadthafen - Sponsoren für große Tombola gesucht

22.04.2017
Freiwillig - unabhängig - spendenfinanziert, so lautet das Motto der Seenotretter der DGzRS. Seit dem 29. Mai 1865 ist die gemeinnützige Hilfsorganisation mit Stationen an den deutschen Küsten präsent, aktuell sind es 54 von Borkum bis Ueckermünde.  Neustadt. Beim...
In einem Workshop haben Liebhaber von Bob Dylan sein Werk aufgearbeitet, analysiert und adaptiert.

A Tribute to Bob Dylan Anzeige

22.04.2017
Neustadt. Bob Dylan hat im Vorjahr den Literaturnobelpreis für sein lyrisches Werk erhalten. Mit Songs wie „Hurricane“, Like a Rolling Stone“ und „The Times they are a-changin‘“ hat er sich immer wieder auch mit...

Grömitzer Bürgergilde von 1492

22.04.2017
Grömitz. Die Spannung steigt. Die Grömitzer Bürgergilde befindet sich im 525sten Jahr ihres Bestehens. Und das soll gefeiert werden. Über das gesamte Jahr 2017 sind die unterschiedlichsten Events geplant. Gekrönt aber wird dieses Jahr im September anlässlich des...

UNTERNEHMEN DER REGION