Marco Gruemmer
11. August 2017 | Allgemein

Ex-Profis kicken für kranke Kinder - Samstag in Grömitz - Fußballstars live - Tombola mit Hammer-Preisen - After-Benefiz-Party

Bilder
Louis Enke (Mi.), 13 Jahre und 2010 selbst an Krebs erkrankt, wird die Gastro Kicker als Kapitän auf Spielfeld führen. Vater Mike Enke und Onkel Elard Ostermann freuen sich ebenfalls auf ein tolles Fußballfest.

Louis Enke (Mi.), 13 Jahre und 2010 selbst an Krebs erkrankt, wird die Gastro Kicker als Kapitän auf Spielfeld führen. Vater Mike Enke und Onkel Elard Ostermann freuen sich ebenfalls auf ein tolles Fußballfest.

Grömitz. Es sind Namen, bei denen jeder Fußballfan mit der Zunge schnalzt. Zwar haben sie ihre aktive Karriere beendet, das Fußballspielen steckt ihnen allerdings noch immer in Blut. Viele prominente Ex-Profis kommen am Samstag, dem 12. August auf den neuen Sportplatz (Gildestraße) nach Grömitz. Zum einen, um die Fans mit ihren fußballerischen Künsten zu begeistern, zum anderen aber auch, um den guten Zweck zu unterstützen. Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an die Verein Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder.
 
Im Turniermodus treten ab 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr) die Traditionsmannschaften von Borussia Dortmund und dem FC St. Pauli sowie die Gastro Kicker gegeneinander an. Und die Kader der Mannschaften sind gespickt mit vielen Spielern, die eine große Karriere vorweisen können. In Reihen von Borussia Dortmund stehen unter anderem Frank Mill (Weltmeister, Torschütztenkönig, Deutscher Meister und Pokalsieger), Michael Lusch (Deutscher Vizemeister und Pokalsieger), Günter Breitzke (Deutscher Vizemeister und Pokalsieger) und Günter Kutowski (Deutscher Meister und Pokalsieger). Beim FC St. Pauli laufen beispielsweise Hansi Bargfrede, Ralf Sievers (DFB-Pokalsieger), Deniz Baris, Florian Lechner, Klaus Ottens, Jörn Großkopf, Holger Wehlage, Torsten Fröhling und Christian Prokropp auf. Und auch die Aufstellung der Gastro Kicker kann sich sehen lassen. Akteure wie Stefan Weber, Ex-Profi Elard Ostermann, Daniel Safadi (Co-Trainer NTSV Strand 08), Constantin Küpker (Carat Hotel), Dirk Willmer (Barchef im Maritim) sowie zwei Frauen einer Lübecker Oberliga-Mannschaft versprechen den ehemaligen Bundesligastars einen heißen Tanz. Als Kapitän werden die Gastro Kicker von Louis Enke auf Spielfeld geführt. Der 13-Jährige ist der Sohn von Cheforganisator Mike Enke und war 2010 selbst an Krebs erkrankt. Das gleiche Schicksal erlitt auch Toni Podpolinski. Der Zweitliga-Handballer vom VfL Lübeck-Schwartau gab den Gastro Kickern als Selbstbetroffener ebenfalls seine Zusage. "Gespielt wird auf jeden Fall. Für den Fall, dass es regnet, haben wir Zelte aufgebaut und weitere Unterstellmöglichkeiten geschaffen. Im absoluten Notfall spielen wir in der Halle", so Mike Enke.
 
Die Spiele starten um 17 Uhr mit der Partie Gastro Kicker gegen den FC St. Pauli. Anschließend treffen die Gastro Kicker auf Borussia Dortmund und zum Abschluss kommt es Duell zwischen dem FC St. Pauli und Borussia Dortmund.
 
Auf die Zuschauer wartet neben spannenden Spielen auch ein attraktives Begleitprogramm mit Hüpfburg, Eis, Getränken, Schwenkgrill, Food-Truck und einer hochwertigen Tombola, dessen Hauptpreise zwischen den Spielen gezogen werden. Zu den Preisen zählen ein Original Grömitz-Strandkorb, ein Gutschein für einen einwöchigen Aufenthalt in einem Mietwohnwagen auf einem 4-Sterne Campingplatz, drei Übernachtungen in Weißenhäuser Strand, eine Uhr im Wert von 600 Euro, zwei VIP-Karten für das Bundesligaspiel Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV, ein Beach-Cruiser sowie mehrere Hotelgutscheine.
 
Direkt im Anschluss an die drei Paarungen geht es auf dem Sportplatz in Grömitz mit einer After-Benefiz-Party weiter. Gemeinsam können Zuschauer und Spieler am Erdinger Show-Truck zur Musik von DJ Cueplay feiern.
 
Mike Enke hofft auf mindestens 2.000 Gäste. Und jeder Zuschauer unterstützt mit seinem Besuch die Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder. Seit ihrer Gründung im April 2009 haben die Gastro Kicker bereits rund 100.000 Euro an den Verein gespendet. Auf die Frage nach dem warum, antwortet Mike Enke: „Weil 100 Prozent der Spenden der Lübeck-Hilfe an die Onkologie-Abteilung der Uniklinik Lübeck gehen. Hier werden unter anderem eine zusätzliche Schwester, ein Sozialarbeiter sowie eine Kindergärtnerin bezahlt, damit die Kinder und deren Familien optimal versorgt sind. Auch bei Neuanschaffungen, die nicht in der Planung der Uni sind, tritt der Verein mit seinen Spenden ein.“ (mg)
 
Weitere Ausflugstipps und Interview unter: www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-am-mittwoch/artikel/mit-video-tipps-fuers-wochenende-vom-11-bis-zum-13-august/
 
 



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
„Der Kampf gegen Krieg, Elend und Gewalt hat mich lebendig gehalten.“ Die 80-jährige Künstlerin Käte Huppenbauer vor ihrem Werk „Messdiener“.

Von Messdienern, Gesichtern und tiefen Empfindungen „Mutter Erde“ - eine Ausstellung von Käte Huppenbauer

18.08.2017
Schönwalde. Bei manchen Begegnungen spürt man sofort, dass da ein außergewöhnlicher Mensch vor einem steht. Die 80-jährige Bildhauerin Käte Huppenbauer ist so jemand. Eine dynamische Künstlerin und Lebenskünstlerin, deren...
Die Besucher genossen den Abend bei traumhaftem Wetter.

Mit Video: Godewind verzauberte Dahme

18.08.2017
Dahme. Mit Stolz kündigten am vergangenen Mittwochabend Touristikleiterin Ulrike Dallmann und Veranstaltungsleiter Florian Uthoff die Gruppe Godewind auf der Bühne vom Eventgelände in Dahme an. Im Rahmen von „Legenden am Strand“ war es gelungen, die...

Bald zum Bespielen bereit: Spielplatz am Binnenwasser öffnet im September

18.08.2017
Neustadt. Momentan trennt noch ein Bauzaun die Besucher von dem Spielplatz am Binnenwasser. Das soll sich aber bald ändern. Nachdem am 19. Juni die Baumaßnahme begonnen hat, ist eine ganze Menge auf dem Spielplatz passiert. Die Spielgeräte wurden teilweise...

Reiten auf öffentlichen Straßen

18.08.2017
Lensahn. Bei der Gemeinde Lensahn gehen vermehrt Beschwerden über „Pferdeäpfel“ auf öffentlichen Geh- und Radwegen ein. Die Pferdeäpfel stellen auf öffentlichen Straßen und Wegen für Fußgänger, Radfahrer, Inlinescater sowie insbesondere für Rollstuhlfahrer oftmals...

Tourismusausschuss

18.08.2017
Grömitz. Am Donnerstag, dem 24. August findet um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung des Tourismusausschusses statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Jahresabschluss 2016 des Tourismus-Service Grömitz, Baukosten Grömitzer Welle,...

UNTERNEHMEN DER REGION