Gesche Muchow
21. April 2017 | Allgemein

Lebenswert und liebenswert: Neustadt in Holstein Kulturelle Perle an der Lübecker Bucht

Lebenswert und liebenswert: Neustadt in Holstein
Kulturelle Perle an der Lübecker Bucht
Ein atmosphärischer Hafen, das fjordähnliche Binnenwasser, alte Fischerhäuschen, eine belebte Altstadt, exklusive Yachthäfen und traumhaft schöne Badestrände - Neustadt in Holstein mit seinen Badeorten Pelzerhaken und Rettin darf sich mit Fug und Recht als vielseitig bezeichnen. Und das nicht nur aus touristischer Sicht. Neustadt ist eine gewachsene kleine Stadt mit einer langen Geschichte und hat sich dank des Engegements seiner Bürger seine Authentizität erhalten. Als Geschäftszentrum verfügt es über eine vielfältige Wirtschaftsstruktur und bietet rund 16.000 Einwohnern eine attraktive Heimat.
Ob nun Wasser, Strand und Dünen oder Hügel, Wiesen und Wald – das milde Klima in Verbindung mit der Landschaft in und um Neustadt bietet für jedermann Entspannung und Abwechslung. Und auch Kultur wird hier groß geschrieben. Wegen der vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Trachtenwochen (heute: Europäisches Folklore-Festival) erhielt Neustadt vom Europarat im Jahr 1969 die Europafahne als Anerkennung der Verdienste um Völkerverständigung. Neustadt darf sich damit Europastadt nennen und macht diesem Namen auch mit Veranstaltungen wie der Skulpturentriennale oder der Sommernacht der Kulturen alle Ehre.
Theater in der Stadt
Theater - denn live ist besser! So lautet das Motto des Kultur-Services der Stadt Neustadt in Holstein. Bereits seit 42 Jahren kann man in Neustadt ins Theater gehen. Schauspiellegenden wie Maria Wimmer, Gertraut Jesserer oder Heidelinde Weis hatten ihre ganz großen Auftritte. Aber auch Publikumslieblinge wie Henry Vahl, Heidi Kabel, Herbert Herrmann und Hans Joachim Kulenkampff hatten mehrmals ein Stelldichein in Neustadt. Auch in dieser Spielzeit können im Theatersaal in der Jacob-Lienau-Schule anspruchsvolle und unterhaltende Theaterabende erlebt werden mit Stücken wie „Der Tod eines Handlungsreisenden“ mit Helmut Zierl, „Wunderübung“ mit Michaela May und Michael Roll oder mit den Comedian Harmonists, Jörg Knör oder dem Ohnsorg Theaters.
Neustädter Kulturmatinee
Seit 1987 lädt der Kultur-Service zu „Kultur im Rathaus“ beziehungsweise ab der Saison 2014/2015 zur „Neustädter Kulturmatinee“ im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule oder im Haus des Gastes in Pelzerhaken ein. Dort können klassische Konzerte, plattdeutsche Vormittage, Vorträge, Zaubereien, Kabarett, Klaviermusik und vieles mehr erlebt werden. Die Besonderheit der Reihe ist, dass alle Veranstaltungen kostenfrei angeboten werden. Die Matineen beginnen in der Regel um 11 Uhr.
Kommunales Kino
Zum vierten Mal in Folge ist das Kommunale Kino (KoKi) Neustadt, das im Kino-Center gastiert, für sein “hervorragendes Jahresfilmprogramm 2015” mit dem Kinopreis Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden. Der gemeinnützige eingetragene Verein, der 2011 zunächst als Arbeitskreis gegründet wurde, zeigte im vergangenen Jahr 27 Filme und begrüßte insgesamt 2.314 Zuschauer, ein Rekord.
Und nach der ganzen Kultur... ein bisschen einkaufen!
Denn auch in diesem Bereich hat Neustadt einiges zu bieten. Ob Kleidung, Lebensmittel, Möbel, Elektronik, Drogerieartikel, Baustoffe und Gartenzubehör. Das Hafenstädtchen ist bestens und vor allem breit aufgestellt und für jeden Einkaufsbummel gut gerüstet.


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Das symbolische Siergertreppchen im Halbmarathon teilten sich Holger Wollny, Dirk Schumann und Julius David Walther (v. re.).

Run to the Sun -Großer Auflauf beim „City-Lauf“

24.05.2017
Grömitz. Dass Laufen kein Alter kennt, bewiesen am vergangenen Wochenende passionierte Sportfans beim 14. Sun-Run. Jeder konnte mitmachen und seiner persönlichen Fitness entsprechend eine von sechs Spezial-Disziplinen wählen: Ob Jedermann-Lauf, (Nordic) Walking,...
Einstimmig (wieder-) gewählt: Wolfgang Ruge, Günter Frentz, Jutta Voigt, Timo Stich und Rolf Röhling (v. lks.).

Kreissportverband fordert mehr Geld für Sport -Rolf Röhling bleibt 1. Vorsitzender

24.05.2017
Lensahn. In einer zunehmend von Bewegungsarmut geprägten Zeit sei es immer schwerer, Jugendliche in den Sport zu bekommen. „In den Vereinen und Verbänden bedarf es permanenter Anstrengungen, um die gestiegenen Anforderungen der Mitglieder, neuen Vorschriften und...

Ostseeferienland „Landmarkt“

24.05.2017
Grömitz. Heimische Köstlichkeiten, wunderschöne Blumen, leckeres Obst, kühles und frisch gezapftes Bier und vieles mehr findet man im Mai in Grömitz - auf einem echten Holsteiner Landmarkt.Am Samstag und Sonntag, dem 27. und 28. Mai findet auf der „Wiese...

Gildefest der Harmsdorfer Schützen- und Totengilde

24.05.2017
Harmsdorf. Am Freitag, dem 26. Mai um 19 Uhr beginnt das Gildefest in Harmsdorf mit dem Antreten vor dem Dörpshus zum Kurzgottesdienst, welcher gehalten wird von Pastor i.R. Lorenz Kock in der Kapelle.Der 1. Vorsitzender, Gildebruder Erwin Falk wird um 20 Uhr im...

Kein Gottesdienst am Sonntag

24.05.2017
Süsel. In der Zeit vom 24. bis zum 28. Mai findet in Berlin der ev. Kirchentag statt. Dies ist ein wichtiges kirchliches Ereignis, an dem viele Menschen aus der Gemeinde gern teilnehmen. Auch für die Pastoren ist der Kirchentag eine gute Gelegenheit, sich mit...

UNTERNEHMEN DER REGION