Gesche Muchow
20. April 2017 | Allgemein

Ostermarkt trotzte Regen, Sturm und Kälte

Bilder

Neustadt. In diesem Jahr zeigte der April am Ostersamstag sein komplettes Repertoires und bot den Besuchern des Ostermarktes wechselhaftes Wetter.
 
Der Aufbau vom größten Osterei des Nordens fand am Morgen im strömenden Regen statt und die Blicke der Veranstalter gingen immer wieder bang nach oben. Doch pünktlich zum Start des Marktreibens kam auch mal die Sonne raus und tauchte die Kulisse in strahlendes Frühlingslicht. Die Besucher des Marktes zeigten sich echt norddeutsch und kamen trotzdem. Zu erleben gab es neben den 3.000 bunten Eiern, flotte Livemusik, Hobby-Kunsthandwerkstände und die kuscheligen Langohren des Kaninchenzüchtervereins U 107, die man auch streicheln durfte. (gm)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION