Kristina Kolbe
18. Mai 2017 | Allgemein

Schleswig-Holstein ist Diebstahlhochburg 10 Tipps wie Sie sich vor dem Fahrradklau schützen

Bilder
Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein. Die Anzahl der Fahrraddiebstähle ist dramatisch gestiegen. Im bundesweiten Vergleich liegt Schleswig-Holstein auf Platz 6 und gehört damit zu den Diebstahlhochburgen. 14.842 tatsächliche Diebstähle verzeichnete das Bundesland zwischen den Meeren im Jahr 2016. Die Aufklärungsquote liegt bei gerade einmal 7 Prozent.
 
Dabei gibt es viele Möglichkeiten sich vor dem Fahrradklau zu schützen. Hier die wichtigsten Tipps:
 
1. Sichern Sie das Fahrrad mehr als nur ausreichend: Benötigt ein Dieb mehr als drei Minuten, um das Fahrrad zu stehlen, lässt der Gelegenheitsdieb die Hände davon.
 
2. Achten Sie auf gute Fahrradschlösser, wie zum Beispiel Bügel- oder Faltschlösser mit VdS-Zertifikat.
 
3. Bei teuren Rädern oder Pedelecs empfehlen sich GPS-Tracker. Sie werden unter anderem in Fahrradlampen, den Sattelstützen oder einem der Rohre eingebaut und können das Auffinden erleichtern. Achtung: Einige GPS-Tracker halten nur 48 Stunden. Das ist zu wenig!
 
4. Individualisieren Sie das Rad mit auffälligen Farben, Aufklebern oder Accessoires. Der Dieb wird dafür nur schwerlich einen Abnehmer finden und lässt vielleicht die Hände davon.
 
5. Das Rad sollte immer an einem stabilen Gegenstand angeschlossen werden wie etwa an einem Laternenmast.
 
6. Bewahren Sie Ihr gesichertes Fahrrad in einem abgeschlossenen Raum auf.
 
7. Das Fahrrad sollte codiert und registriert werden. Die Fahrradklubs und die Polizei sind hierfür die richtigen Partner. Eine Codierung schreckt potenzielle Diebe ab, da es den Weiterverkauf erschwert.
 
8. Nehmen Sie den Sattel beim Abstellen mit. Ohne den Sattel am Rad hat vor allem der Gelegenheitsdieb kaum einen Anreiz das abgeschlossene Bike zu klauen.
 
9. Wer ein Fahrrad kauft, sollte das nur mit eindeutiger Rechnung machen.
 
10. Man sollte mindestens ein Foto von seinem Fahrrad machen. Das erleichtert die Beweisführung im Falle eines Diebstahls gegenüber der Polizei.


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Das symbolische Siergertreppchen im Halbmarathon teilten sich Holger Wollny, Dirk Schumann und Julius David Walther (v. re.).

Run to the Sun -Großer Auflauf beim „City-Lauf“

24.05.2017
Grömitz. Dass Laufen kein Alter kennt, bewiesen am vergangenen Wochenende passionierte Sportfans beim 14. Sun-Run. Jeder konnte mitmachen und seiner persönlichen Fitness entsprechend eine von sechs Spezial-Disziplinen wählen: Ob Jedermann-Lauf, (Nordic) Walking,...
Einstimmig (wieder-) gewählt: Wolfgang Ruge, Günter Frentz, Jutta Voigt, Timo Stich und Rolf Röhling (v. lks.).

Kreissportverband fordert mehr Geld für Sport -Rolf Röhling bleibt 1. Vorsitzender

24.05.2017
Lensahn. In einer zunehmend von Bewegungsarmut geprägten Zeit sei es immer schwerer, Jugendliche in den Sport zu bekommen. „In den Vereinen und Verbänden bedarf es permanenter Anstrengungen, um die gestiegenen Anforderungen der Mitglieder, neuen Vorschriften und...

Ostseeferienland „Landmarkt“

24.05.2017
Grömitz. Heimische Köstlichkeiten, wunderschöne Blumen, leckeres Obst, kühles und frisch gezapftes Bier und vieles mehr findet man im Mai in Grömitz - auf einem echten Holsteiner Landmarkt.Am Samstag und Sonntag, dem 27. und 28. Mai findet auf der „Wiese...

Gildefest der Harmsdorfer Schützen- und Totengilde

24.05.2017
Harmsdorf. Am Freitag, dem 26. Mai um 19 Uhr beginnt das Gildefest in Harmsdorf mit dem Antreten vor dem Dörpshus zum Kurzgottesdienst, welcher gehalten wird von Pastor i.R. Lorenz Kock in der Kapelle.Der 1. Vorsitzender, Gildebruder Erwin Falk wird um 20 Uhr im...

Kein Gottesdienst am Sonntag

24.05.2017
Süsel. In der Zeit vom 24. bis zum 28. Mai findet in Berlin der ev. Kirchentag statt. Dies ist ein wichtiges kirchliches Ereignis, an dem viele Menschen aus der Gemeinde gern teilnehmen. Auch für die Pastoren ist der Kirchentag eine gute Gelegenheit, sich mit...

UNTERNEHMEN DER REGION