Marlies Henke
18. Mai 2017 | Allgemein

Unterstützung und Entlastung für den Familienalltag – Familienzentrum Küste informierte beim Tag der offenen Tür

Bilder

Neustadt. Wie vielfältig das Angebot vom Familienzentrum Küste ist, davon konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag ein Bild machen. Einen sonnigen Tag lang gab es in der Einrichtung vom Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Ostholstein in der Rosenstraße 10 viel zu entdecken. Ergänzt wurde der informative Teil durch ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Kaffee und Kuchen, Kinderschminken, Bastelangeboten und einem großen Flohmarkt - alles von ehrenamtlichen Helfern auf die Beine gestellt.
 
Das Familienzentrum bündelt viele Angebote, die Familien in der Region von Grömitz bis Timmendorf Hilfestellungen in der Bewältigung des Familienalltags bieten. Als Anlauf- und Koordinierungsstelle für die „Frühen Hilfen“ erstrecken sich diese Angebote von regelmäßigen Babytreffs über Familienhebammen, Familienhelferinnen und Familienpaten, die direkt in der Familie wirken bis hin zu Finanz-, Koch und Deutschkursen, Fachvorträgen und Elternkursen sowie Beratung bei sogenannten Schreibabys. Ganz neu auf der Liste der Projekte ist das Willkommenspaket für neugeborene Neustädter. Darin enthalten sind viele nützliche Informationen für die Eltern und ein Hafenheimat-Lätzchen. Für individuelle Beigaben sorgt die Strickgruppe „Stricken mit Vergnügen“, die mit bis zu 15 ehrenamtlichen Handarbeiterinnen bereits viele kuschelige Jäckchen, Mützchen und Söckchen angefertigt hat und für dieses Projekt zur Verfügung stellt.
 
Das Familienzentrum Küste wurde im Frühjahr 2013 eröffnet. Damals habe man nur das Erdgeschoss genutzt, heute sei jeder Raum für die verschiedenen Angebote belegt“, berichtete Silke Hüttmann, DKSB-Fachbereichsleiterin „Frühe Hilfen“ und Familienzentrum. Die Leiterin des Familienzentrums Küste Katja Kirschall betonte: „Unser Haus ist für alle da, die im Alltag und bei der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder Unterstützung und Entlastung benötigen. Wir bieten diesen Familien ein Nest und ein Netz.“ (he)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Kathrin Rübensam: In 2016 holte sie sich den Titel in Grömitz.

Landesmeister bekommen internationale Konkurrenz

29.06.2017
Grömitz. Es geht um den letzten Turniertitel der Saison und der ist immer etwas Besonderes. Es ist das Finalturnier der „Unser Norden“ Beach-Tour am 1. und 2. Juli. Wie gewohnt ist das Teilnehmerfeld in Grömitz sehr stark besetzt. Neben den frisch gekürten...

Mit Video: Tipps für‘s Wochenende vom 30. Juni bis zum 2. Juli

29.06.2017
Am Wochenende findet in Scharbeutz am Strand der SUP WorldCup statt. Am Freitag geht es um 19 Uhr mit der Eröffnungsfeier los und die Rennen starten täglich bis Sonntag um 10 Uhr.  Von Freitag bis Sonntag findet in Rettin das Ostseereitturnier des Reit- und...
Haben Sie alle Fehler gefunden? Hier die Auflösung.

Verein der Woche: Der Dehoga, Auflösung des Bilderrätsels von Samstag, den 24. Juni

29.06.2017
Grömitz. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e. V. (Dehoga) ist der Dachverband des Gastgewerbes in Deutschland. Auch die Grömitzer Hotellerie und Gastronomie ist unter dem Dach des Dehoga miteinander verbunden. Das Ziel der Branchenpolitik ist es,...
.

Experten reisen zum Steinriff Sagas Bank Umweltmaßnahmen beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels im Fokus

29.06.2017
Burgstaaken. Beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels wird Femern A/S Auswirkungen auf die Umwelt vermeiden, wenn es geht. Wo dies nicht möglich ist, wird man die Auswirkungen minimieren. Für weiterhin notwendige Eingriffe in die Umwelt plant der Bauherr Femern A/S...
Ann-Kathrin Singpiel, Celina Dahm, Daniela Zamorano (v. lks.).

Kreisjugend-Königsschießen

29.06.2017
Kassau. Auch dieses Jahr wurde das Kreisjugendkönigsschießen in Kassau ausgetragen. Zum wiederholten Mal stellt der SSV Kassau die Kreisjugendkönigin. Dieses Jahr verteidigte Celina Dahm ihren Titel und wurde wieder Kreisjugendkönigin. Um 17 Uhr trafen sich die...

UNTERNEHMEN DER REGION