Ireen Nussbaum
15. März 2017 | Allgemein

Vorstand bestätigt -Jahreshauptversammlung Haus und Grund

Bilder
Peter Piechotta, Wolfgang Westphal, Ursula Rakel, Werner Leinweber mit Anwältin Friederike Wachs (v. lks.).

Peter Piechotta, Wolfgang Westphal, Ursula Rakel, Werner Leinweber mit Anwältin Friederike Wachs (v. lks.).



Neustadt. Aktuelles rund um die Immobilie beschäftigte die 54 Haus- und Grundstückseigentümer der rund 500 Mitglieder des Vereins „Haus und Grundstück Neustadt“ auf der Jahreshauptversammlung.
 
In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr ließ der 1. Vorsitzender Wolfgang Westphal nochmals die schönen Erlebnisse der gemeinsamen Jahresfahrt nach Sylt Revue passieren. Nachdem die Fahrt bei den Mitgliedern derart großen Anklang gefunden hatte, geht es in diesem Jahr zur Insel Föhr. Auch dort erwartet die Mitglieder eine Inselrundfahrt mit Führung zu allen markanten und historischen Sehenswürdigkeiten der Insel. Zudem fanden der Landesverbandstag in Timmendorfer Strand, bei dem die Situation auf dem Wohnungsmarkt thematisiert wurde sowie zahlreiche Beratungsstunden für die Mitglieder ihre Erwähnung. Kassenwartin Ursula Rakel schloss ihren Kassenbericht mit einem Plus und betonte, dass „Haus und Grund Neustadt“ gesund dastehe und damit verbunden von einer Beitragserhöhung abgesehen werde. Der Vorstand konnte sich mit Wolfgang Westphal als erneut gewähltem 1. Vorsitzenden, Peter Piechotta als 2. Vorsitzendem und Beisitzer Christoph Mielke bestätigen.
 
Rechtsanwältin Friederike Wachs vom Landesverband H&G Schleswig-Holstein referierte über die momentanen Entwicklungen aus der Wohnungswirtschaft. Sie informierte unter anderem über aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zur Kündigung wegen Eigenbedarfes. Bisher war eine Eigenbedarfskündigung unwirksam, wenn der Vermieter nicht eine ihm zur Verfügung stehende Ersatzwohnung zur Anmietung angeboten hatte. Dieses Versäumnis macht nunmehr nicht mehr die Kündigung unwirksam, sondern begründet allenfalls Schadensersatzansprüche des Mieters.
 
In der Verbandsarbeit setzt sich „Haus und Grund“ derzeit für eine überfällige Reform der Grundsteuer ein. Insbesondere die Berechnung mit alten Einheitswerten multipliziert mit von den Gemeinden festgelegten Hebesätzen führt zu einer ungleichen und damit ungerechten Bewertung der Grundstücke. „Damit ist eine Reform der Grundsteuer unausweichlich“, so die Rechtsvertreterin. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Mit Video: Tipps fürs Wochenende - Frühlingserwachen

28.04.2017
Neustadt. An diesem Wochenende geht es nun endlich auf in den Mai - und es ist ordentlich was los.  Unsere Redakteurin Kristina Kolbe war auf dem Neustädter Wochenmarkt unterwegs und hat jede Menge Tipps für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen ein schönes und...
Das Maifeuer blickt auf eine lange Tradition zurück und ist auch heute noch willkommener Anlass zum Tanzen und beisammen sein.

Alle Maifeuer auf einen Blick

28.04.2017
In Ostholstein finden wieder zahlreiche Maifeuer am Sonntag, dem 30. April statt: Grömitz. Der Gewerbeverein Grömitz lädt zum Maifeuer ab 19 Uhr in den Kurpark ein. Der organisierte Laternenumzug mit musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug des TSV Pansdorf...
Die Mitglieder des DRK Neustadt wurden für ihr herausragendes Engagement in Putlos geehrt.

Ehrungen und Abschied

28.04.2017
Neustadt. Traditionsschiffe, Ehrungen und diverse F- und B-Pläne standen am vergangenen Donnerstagabend auf der Tagesordnung der Neustädter Stadtverordnetenversammlung. Gleich zu Beginn der Versammlung verkündete Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider, dass...
Die Uli Rath Big Band eröffnet die Konzertsaison in der Strandhalle.

Konzert mit der Uli Rath Big Band

27.04.2017
Grömitz. Die Musiker der Uli Rath Big Band eröffnen am Dienstag, dem 2. Mai ab 20 Uhr die Konzertsaison in der Strandhalle. Mit großer Spielfreude präsentieren die Musiker der Uli Rath Big Band seit 22 Jahren Swing, Pop, Dixieland, Rock,Schlager, Filmmusik und...
Die aufgefundenen Koffer.

Eigentümer gesucht - Koffer und CD‘s auf Klinikgelände aufgefunden

27.04.2017
Neustadt. Bereits am 17. April wurden auf einem Klinikgelände in Neustadt in Holstein acht Koffer mit diversen CD’s aufgefunden. Die Koffer wurden zur Eigentumssicherung sichergestellt – der rechtmäßige Besitzer konnte jedoch noch nicht ermittelt werden.  Gesucht...

UNTERNEHMEN DER REGION