Reporter Timmendorf
19. Mai 2017 | Allgemein

Internationaler Museumstag: Offene Türen im Museum für Regionalgeschichte

Bilder
Im offenen Strickcafé wird am Internationalen Museumstag in Pönitz in gemütlicher Runde gemeinsam gewerkelt. (Foto: VA)

Im offenen Strickcafé wird am Internationalen Museumstag in Pönitz in gemütlicher Runde gemeinsam gewerkelt. (Foto: VA)

Pönitz. Das Museum für Regionalgeschichte in Pönitz, Lindenstraße 23, öffnet anlässlich des Internationalen Museumstages 2017 am Sonntag, dem 21. Mai, von 14 bis 17 Uhr wieder seine Türen. Der zur Zeit neugestaltete Bereich zur Unterwasserarchäologie und zu Steinzeit- und Bronzezeitfunden der Region, der vorher in der 2016 aufgelösten Museumswerkstatt war, wird schon vor der offiziellen Eröffnung in Teilen zu besichtigen sein. Im Vortragssaal des Museums in Pönitz werden am Nachmittag fortlaufend Filmaufnahme-Schätzchen aus der Anfangszeit der privaten Filmaufnahmen „Landleben und Strandleben Anfang des 20. Jahrhunderts“ gezeigt. Der Eintritt ist wie immer frei. Daneben wird es wieder ein offenes Strickcafé geben, der „Häkelbüdelklub im Museum“ wird in gemütlicher Runde gemeinsam werkeln. Dazu sind Anfänger und Anfängerinnen ebenso willkommen wie Könner und Könnerinnen, die ihre Kenntnisse gerne weitergeben und Neulingen Tipps geben können. (Wichtig!) Ab dem Museumstag am 21. Mai erweitert der Verein für Regionalgeschichte die Öffnungszeiten des Museums in Pönitz wie in jedem Jahr im Sommerhalbjahr und öffnet zusätzlich zum Dienstag von 15 bis 18 Uhr bis Oktober auch wieder sonntags von 14 bis 16 Uhr das Museum für Besucher bei freiem Eintritt. Auch außerhalb dieser Zeiten können Besuche und Führungen bei Dr. ­Kers­ten Jungk unter Telefon 04503/73273 oder per E-Mail-Adresse museum@museum-scharbeutz.de vereinbart werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Frank Ehlers von Moët (von links),  Sebastian Hamester („Horizont“), Frank Berger („Ars Vivendi“), Mario Macke (Café Engels Eck), Florian Hannemann („Mein Strandhaus“), Thomas Lemke („Orangerie“) und Dennis Glauche („Suppenkasper“) sind startklar für die „Lukulle 2017“, die am Freitag am Seepferdchen-Brunnen eröffnet wird. (Foto: René Kleinschmidt)

Spitzengastronomie hautnah: „Lukullische Meile 2017“ vom 30. Juni bis 2. Juli in Timmendorfer Strand

29.06.2017
Timmendorfer Strand. Exklusiv, luxuriös, elegant – dies sind nur einige Eigenschaften, die die Gäste mit dem Gourmet-Event verbinden. Nicht nur die angebotenen Speisen sind geschmackvoll und hochwertig, auch das Ambiente überzeugt. Weiße Spitzdachpagoden,...
Lokalmatadorin Noelani Sach aus Eutin ist dieses Jahr auch wieder in Scharbeutz am Start. (Foto: HOCH ZWEI / Joern Pollex)

Scharbeutz ist wieder deutscher Austragungsort der SUP-WM: Mercedes-Benz SUP World Cup in der Lübecker Bucht

29.06.2017
Scharbeutz. Der Countdown zum größten SUP-Event Europas läuft: Am kommenden Wochenende starten die besten Paddler der Welt beim Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz. Vom 30. Juni bis zum 2. Juli verwandelt sich das...
Ein abwechslungsreiches Programm bietet auch dieses Jahr wieder der Seepferdchen KinderKlub in Timmendorfer Strand und Niendorf. (Foto: TSNT GmbH)

Junge Künstler, kleine Entdecker und mutige Abendteurer aufgepasst: Der Seepferdchen KinderKlub in Timmendorfer Strand startet wieder

29.06.2017
Timmendorfer Strand. Mit täglich wechselndem Motto von der Piratenparty bis hin zu „Unsere Ostsee entdecken“, bietet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH auch in diesem Jahr vom 3. Juli bis zum 2. September den...
Stellten das „mobile Küstenlabor“ für junge Naturentdecker jetzt der Öffentlichkeit vor: Doris Wilmer-Huperz (l.) von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht und Meeresbiologin Susanne Machura vom BUND (Umwelthaus Neustädter Bucht). (Foto: Setje-Eilers)

Mit dem „mobilen Küstenlabor“ die Ostsee unter die Lupe nehmen

29.06.2017
Scharbeutz/Sierksdorf/Neustadt. Eine Becherlupe, ein Kescher und eine Forschungsanleitung für spannende Entdeckungen entlang des Meeressaums und dazu für den gemütlichen Familienabend ein thematisch passendes Quartettspiel. Das ist der Inhalt des „mobilen...
Neben den Hauptsponsoren war auch Timmendorfs Bürgermeisterin Hatice Kara (m.) der Einladung der Fördervereinsvorsitzenden Katrin Wähler (rechts) zur Einweihung des neuen Spielplatzes gefolgt. (Foto: Setje-Eilers)

Spielplatzeinweihung im Quieselhaus Timmendorfer Strand

28.06.2017
Timmendorfer Strand. Nachdem im September 2015 der Gruppenraum der Luftballongruppe fertiggestellt wurde, suchte sich der Förderverein Quieselhaus Timmendorfer Strand/Niendorf e.V. ein neues Projekt, um den Kindern im Quieselhaus Timmendorfer Strand den...

UNTERNEHMEN DER REGION