Reporter Timmendorf
17. März 2017 | Allgemein

Lions Club und Volksbank Eutin: 5.000 Euro für Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V.

Bilder
Tanja Kannenberg (Vorstand Volksbank Eutin, von links), Prof. Dr. Melchior, Andrea Offen (Schatzmeisterin Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Dr. Uta Fenske (2. Vorsitzende Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Lutz König (Schatzmeister Fördergesellschaft Lions Club), Matthias Benkstein (Vorstandssprecher Volksbank Eutin) und Lions Club-Präsident Jan Wienke bei der Übergabe der Schecks. (Foto: Förster/hfr)

Tanja Kannenberg (Vorstand Volksbank Eutin, von links), Prof. Dr. Melchior, Andrea Offen (Schatzmeisterin Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Dr. Uta Fenske (2. Vorsitzende Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Lutz König (Schatzmeister Fördergesellschaft Lions Club), Matthias Benkstein (Vorstandssprecher Volksbank Eutin) und Lions Club-Präsident Jan Wienke bei der Übergabe der Schecks. (Foto: Förster/hfr)

Timmendorfer Strand. Es war der Herzenswunsch des Pastpräsidenten Matthias Benkstein aus seinem Lionsjahr 2015/2016 heraus, krebskranken Kindern Hilfe und Unterstützungen anzugedeihen. Vorstand und Mitglieder des Lions Club Lübecker Bucht beschlossen daher einstimmig, einen Betrag von 2.500 Euro für ein förderungswürdiges Projekt unter dem Leitmotiv des Clubs „Kinder in Not“ bereit zu stellen. Zum Tag der offenen Tür am 10. September 2016 des Verwaltungszentrums der Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG in Eutin hatten die Mitarbeiter der Volksbank Kaffee, Kuchen und Hot Dogs verkauft. Der Erlös hieraus war zweckgebunden für den Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V.. Dr. med. Uta Fenske und Andrea Offen vom Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V. nahmen die Spenden im Rahmen des Clubabends des Lions Club Lübecker Bucht im Februar entgegen. Die Schecks wurden übergeben vom Präsidenten Jan Wienke und dem Pastpräsidenten Matthias Benkstein sowie für die Volksbank Eutin vom Vorstandsmitglied Tanja Kannenberg. Der Betrag von insgesamt 5.000 Euro kommt onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck zu Gute. Privatdozent Prof. Dr. med. Melchior Lauten machte mit seinem Projekt „Neue Mitte“ auf sich aufmerksam. Prof. Dr. Lauten referierte an diesem Abend vor den Clubmitgliedern und Gästen über seine bisherigen Projekte und bedankte sich recht herzlich für die Spende.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Maria Starke (m., vorn) wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt und präsentiert mit dem ebenfalls per Mitgliedervotum  bestätigten Vorstand das neue Logo des Bürgervereins. (Foto: Eknad)

Bürgerverein Stockelsdorf: Maria Starke ist die neue Vorsitzende

22.03.2017
Stockelsdorf. Nach dem Rücktritt von Angela Prühs als Vorsitzende des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf von 1977 e.V. waren die Mitglieder des Vereins aufgerufen, den Vorstand neu zu wählen. Mit einer wesentlichen Mehrheit von 85 Prozent wurde der alte...
Der stellvertretende Kreiswehrführer Michael Hasselmann (r.) gratulierte Benny Wendt zur Wahl. (Foto: Setje-Eilers)

Lars Wellmann und Benny Wendt neue Führungsspitze: „Ich glaube, dass Ihr da eine gute Wahl getroffen habt“

21.03.2017
Bad Schwartau hat eine neue Wehrführung. Und das ging schneller als von vielen erwartet. Obwohl mit der Wahl sowohl des Ortswehführers als auch des stellvertretenden Ortswehrführers gleich zwei geheime Wahlen anstanden,...

87-Jährige bestohlen

21.03.2017
Travemünde. Am Montag, dem 20. März wollte eine ältere Travemünderin gegen 11.45 Uhr zum Einkaufen in die Nordmeerstraße. Als sie sich im Bereich der Fußgängerampel im Moorredder mit ihrem Rollator aufhielt, trat ein jüngerer Mann an sie heran, stellte sich vor...
Zum Dank für die treue Spendenbereitschaft überreichen Harald Hinz vom DRK Blutspendedienst Nord-Ost (l.) mit Bereitschaftsleiter Kai Henrich (r.) Präsente an den Jubilar.  (Foto: Setje-Eilers)

DRK-Ehrenamtler Peter Rocksien gibt 125. Blutspende ab

16.03.2017
Stockelsdorf. Mit seinen 56 Jahren hat Peter Rocksien noch einiges vor – zumindest was das Blutspenden anbelangt. Bereits seinen 125. Aderlass hat er beim jüngsten Spendetermin des DRK-Ortsverbandes Stockelsdorf im Gemeindezentrum hinter sich gebracht. Aus den...
Vorfreude auf das „Kuschelkino“ im beheizten Zelt: Martina Block (links) und Janina Schütze von der TSNT GmbH haben schon einmal Platz genommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmalig „KuschelKino“ mit Blick über die Ostsee: Blockbuster in kuscheliger Atmosphäre direkt auf dem Strand

16.03.2017
Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH lädt an zwei Wochenenden im März alle Kinoliebhaber zum Kuschelkino an die Maritim Seebrücke ein. Vom 17. bis 19. März und vom 24. bis 26. März...

UNTERNEHMEN DER REGION