Reporter Timmendorf
20. April 2017 | Allgemein

Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Flori Feuer benötigt zum Endspurt noch weitere Stimmen

Bilder
Am Ostersamstag war Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, bei REWE Bödicker in Ratekau vor Ort.

Am Ostersamstag war Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, bei REWE Bödicker in Ratekau vor Ort.

Ratekau. Aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen gehört die Freiwillige Feuerwehr Ratekau mit Maskottchen „Flori Feuer“ - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“ („der reporter“ berichtete). Der Feuerwehr Ratekau winkt nämlich ein Preisgeld von bis zu 2.500 Euro und braucht während der Abstimmungsphase bis zum 30. April jede Unterstützung. Nähere Informationen dazu auch im Internet auf facebook unter www.facebook.com/flori.feuer.ratekau. Und da man es bereits ins Finale geschafft hat, ist der Ehrgeiz, einen der begehrten Preise nach Ratekau zu holen, natürlich sehr hoch. Um auf das Online-Voting aufmerksam zu machen, war die Feuerwehr Ratekau mit Flori Feuer am Ostersamstag - im Rahmen der Promotion-Tour - bei REWE Bödicker in Ratekau zu Gast, wo der quirlige Drache bunte Ostereier an die Kinder verteilte, die Reinhard Bödicker freundlicherweise gesponsert hatte. Bei Redaktionsschluss lag die Feuerwehr Ratekau auf Platz 4. Neben der Bewertung der Fach-Jury zählen bis zum 30. April noch alle Stimmen der Leserinnen und Leser des „reporters“. Wer die Feuerwehr besonders unterstützen möchte, kann sogar alle 24 Stunden, also einmal täglich, für Flori Feuer voten, natürlich auch über Handy, Tablet, I-Pad, etc. Und so einfach kann man mithelfen: Über den Link www.feuerwehrmagazin.de/goldenes-sammelstueck-mitgliedergewinnung kommt man auf die Seite der neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“. Dort scrollt man runter bis zur Vorstellung der Ratekauer Bewerbung „Feuerwehrmaskottchen Flori Feuer“ und klickt links neben dem Foto von „Flori Feuer“ auf das runde Auswahlfeld, zum Voten fehlt abschließend nur noch der Klick auf das Feld „Abstimmen“ am Ende der Seite. Die Ratekauer Wehr und Flori Feuer bedanken sich schon jetzt für die Unterstützung!


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach der Präsentation ihrer Transparente haben die Fünftklässler bereits fleißig in die Pedale der Tretboote getreten.

Tretboot fahren für den guten Zweck: Auftakt der „Cross the Oceans Challenge” in Timmendorfer Strand

23.06.2017
Timmendorfer Strand. Die Mädchen und Jungen des Ostsee Gymnasiums Timmendorfer Strand, Strandkorbvermieter Marcus Bade und das SEA LIFE Timmendorfer Strand gaben am vergangenen Donnerstag gemeinsam den Startschuss für die große „Cross the Oceans Challenge“. Es war...
16. Travemünder Beach-Handball-Cup (Foto: Veranstalter)

16. Travemünder Beach-Handball-Cup

22.06.2017
Travemünde. Auch dieses Jahr veranstalten die Travemünder Handballer vom 23. bis 25. Juni wieder eines der größten Beachhandball-Turniere in Europa und das Größte seiner Art in Deutschland. Auf dem Travemünder Freistrand, genau neben der Hafeneinfahrt, werden...
„Swing `n´ fun“, die Big Band der Musikschule Der Gemeinnützigen Lübeck macht am Freitagabend im Herrengarten den musikalischen Auftakt: Der Name ist Programm.  (Foto: Juliane Meyer)

23. und 24.6.17: Postleitzahlenfest in Stockelsdorf

22.06.2017
Stockelsdorf. Am Freitag, dem 23., und Samstag, dem 24. Juni, wird in Stockelsdorf rund um das Herrenhaus, Dorfstraße 7, das Postleitzahlenfest gefeiert. Anlass und Namensgeber ist das Datum, 23.6.17, das am Eröffnungstag, identisch mit der Postleitzahl der...
Im Beisein der Gruppenleiter übergab Dr. Herbert Thiele (5.v.l.) in Ottendorf am Hemmelsdorfer See die Spende an die Seepfadfinder.  (Foto: hfr)

Großzügige Spende der Rotarier an die Seepfadfinder

21.06.2017
Offendorf. Die Segelsaison hat auch bei den Jugendgruppen des Seepfadfinderstammes Dwarslöper begonnen. Von Travemünde aus startet der Jugendkutter der Gruppe der 13- bis 18-jährigen Pfadfinder nun wieder zu kleineren und größeren Törns auf der Trave und in die...
Stellten jetzt gemeinsam das Programm des diesjährigen Ferienpasses vor: Ratekaus Gemeindepfleger Ines Fellner und Fred Schröder.  (Foto: Setje-Eilers)

Ferienpass der Gemeinde Ratekau: Vom Ponyhof bis zum Adrenalin-Kick ist alles dabei

21.06.2017
Ratekau. Der Ferienpass der Gemeinde Ratekau ist da. Seit Montag wird er gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 1,50 Euro an allen Schulen der Gemeinde, in den Jugendtreffs sowie im Bürgerbüro im Rathaus ausgegeben. Mit insgesamt 86 Veranstaltungen kommt der Pass...

UNTERNEHMEN DER REGION