Reporter Timmendorf
11. August 2017 | Allgemein

„WuSchiKaDo“ vom 11. bis 13. August: Klingberg feiert sein Wurst-, Schinken-, und Kartoffeldorf

Bilder
Der Dorfvorstand von Klingberg hat wieder ein tolles Programm für das „WuSchiKaDo“-Fest zusammengestellt. (Foto: Veranstalter/KG)

Der Dorfvorstand von Klingberg hat wieder ein tolles Programm für das „WuSchiKaDo“-Fest zusammengestellt. (Foto: Veranstalter/KG)

Klingberg. Das zweite Augustwochenende rückt näher – und damit der alljährliche Termin für die „fünfte Jahreszeit“ in Klingberg, für das Wochenende des „WuSchiKaDo“! Offizieller Beginn des Wurst-Schinken und Kartoffeldorfes ist am Freitag, dem 11. August, um 19 Uhr, doch natürlich können die Besucher des Festes auch schon nachmittags ab 14.30 Uhr vorbeischauen, Kaffee und Kuchen oder das erste Gläschen Wein oder Bier probieren und die ersten fröhlichen Gespräche mit den anderen Besuchern und Gästen und mit den Standbetreibern führen. Gegen 19 Uhr erfolgt dann die Begrüßung der Gäste durch die Organisatoren, den Dorfvorstand aus Klingberg: Dierk Dürbrook und Lutz Gehrke vom Dorfvorstand werden die Gäste kurz darüber informieren, was sie in den nächsten Tagen erwartet. Die Gäste dürfen sich auf Musik, Essen und Trinken unter freiem Himmel und viel gute Laune freuen: Neben Wurst- Schinken- und Kartoffelgerichten gibt es zusätzlich leckere Spezialitäten vom Bäcker sowie verschiedene vegetarische Gerichte zum Essen. Zu trinken gibt es Bier vom Fass, Wein vom Winzer, leckere Cocktails und natürlich auch jede Menge alkoholfreie Getränke. Das musikalische Programm kann sich ebenfalls sehen (und hören) lassen: „Klingberg tanzt“ ist das Motto am Freitagabend. Bis 24 Uhr wird DJ Tim auf die Tanzfläche locken. Der Samstagnachmittag gehört traditionell den Kindern. Mit Hüpfburg, Kaspertheater, Zauberer, Kinderschminken und Holzfischen zum Bemalen wird den einheimischen und den Besucher- und Gästekindern wieder ein buntes Programm geboten, während die Eltern und/oder Großeltern bei hoffentlich schönstem Wetter die herrliche Atmosphäre am See genießen können. „Und Dank der riesigen Schirme über dem Budendorf können auch ein paar Regentropfen der guten Laune keinen Abbruch tun,“ so die Veranstalter. Gegen 17 Uhr folgt der erste musikalische Live-Auftritt auf der Bühne: Mit „Elin Bell“ aus Hamburg wird ein musikalisches Duo aus Klavier und Cello und zwei angenehmen Stimmen die Besucher des Festes für zirka 90 Minuten in eine ganz besondere Stimmung versetzen. Am Samstagabend wird bis 24 Uhr die Nostalgieband „Mona und die falschen 50er“ die Besucher des „WuSchiKaDo“ auf eine musikalische Zeitreise entführen. Traditionell findet der Klingberger Sonntags-Gottesdienst während des Festes ab 11 Uhr unter freiem Himmel und auf der Bühne zwischen der Seestraße und dem See statt. Den Gottesdienst wird in diesem Jahr Pastorin Dr. Schlapkohl halten, musikalisch unterstützt von Marvin Holtz nebst Begleitung. Vor dem Gottesdienst besteht ab zirka 9.30 Uhr Gelegenheit zum Frühstück unter freiem Himmel. Die Besucher können sich bei den einzelnen Verkaufsständen ihr Frühstück selbst zusammenstellen. Den Ausklang wird am Sonntag ab 12.30 Uhr das Duo „Urban Beach“ übernehmen. Gegen 15.30 Uhr wird die Musik verstummen, aber natürlich haben die Besucher dann noch die Zeit, ihren Kaffee und ihren Kuchen zu genießen. Anregungen (und Unterstützungsangebote) für das „WuSchiKaDo 2018“ werden ganzjährig dankbar vom Klingberger Dorfvorstand entgegen genommen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
DJ René Kleinschmidt lädt am 22. August und 5. September zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf ein. (Foto: Katy Schwarz)

Zusatz-Termin: „Tanzen am Meer“, die "Tanz-Party" mit DJ René in Niendorf/Ostsee

18.08.2017
Niendorf/Ostsee. DJ René Kleinschmidt lädt am kommenden Dienstag, dem 22. August, noch einmal zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf ein. An diesem Abend wird der wegen schlechter Witterung ausgefallene Termin vom 1. August nachgeholt....
Der 21-Jährige wehrte sich heftig gegen das Eingreifen der Polizei bis schließlich Hand-, Fußfesseln und Spuckschutzmaske zum Einsatz kamen.

Betrunkener Randalierer am Open Air Kino

18.08.2017
Travemünde. Es war wohl ein Gläschen zu viel, das sich ein 21-Jähriger am vergangenen Mittwoch genehmigt hat. Betrunken und aggressiv bepöbelte und beleidigte er die Gäste des Open Air Kinos am Strand. Schließlich ging er dazu über, leere Flaschen ins Publikum zu...
Sport & Action an der Lübecker Bucht: Urlaubsspaß für jugendliche Urlaubsgäste, ob beim Beachsoccer oder Beachvolleyball (siehe Foto). Foto: TALB

Sport & Action an der Lübecker Bucht: Beachsoccer- und Beachvolleyball-Turnier in Scharbeutz

18.08.2017
Scharbeutz. Familienurlaub mit jugendlichem Nachwuchs stellt seine ganz eigenen Anforderungen. Was für die jugendlichen Gäste vor ein paar Jahren noch spannend war, ist jetzt uncool. Was vor einiger Zeit noch begeistern konnte, ist jetzt voll langweilig. Das...
Auf der Grünfläche vor der örtlichen Sporthalle findet in Sereetz an diesem Wochenende erstmals ein „Weißes Dinner“ statt.

Sereetz feiert „Geburtstag“: Weißes Dinner am Samstagabend

17.08.2017
Sereetz. Anlässlich des 770-jährigen Bestehens der Ortschaft Sereetz lädt der Dorfvorstand zu einer ganz besonderen „Geburtstagsparty“ ein: Unweit der sonst üblichen Party- und Festmeile im Ortszentrum findet am Samstag, dem 19. August, ab 18 Uhr auf der...
Auch andere Clubs feiern gerne. Hier (von links) Secretary Tristan, President Basti, Member Baloo, Rocker-Urgestein Peter und Member Uschi bei der alljährlichen Sommerparty des befreundeten MF Fehmarn. (Foto: MSC Ratekau)

Ratekaus Rocker laden zum Geburtstagswochenende ein: 40 Jahre MSC Ratekau

17.08.2017
Ratekau. Mit einer Beständigkeit, die an die Feldsteinkirche erinnert, so gehört der MSC Ratekau mittlerweile seit 40 Jahren zur Gemeinde Ratekau und das will gefeiert werden. So laden die Rocker des Motorrad-Sportclubs am Freitag, dem 18., und Samstag, dem 19....

UNTERNEHMEN DER REGION