Reporter Timmendorf
| Allgemein

Fische zählen, Otter wiegen, Meeresschildkröte vermessen: Große Inventur im SEA LIFE Timmendorfer Strand

Bilder
Wie jedes Jahr muss auch im Sea Life Timmendorfer Strand eine Inventur durchgeführt werden. Auch diesmal haben Schüler dabei geholfen. (Foto: Sea Life)

Wie jedes Jahr muss auch im Sea Life Timmendorfer Strand eine Inventur durchgeführt werden. Auch diesmal haben Schüler dabei geholfen. (Foto: Sea Life)

Timmendorfer Strand. Eine große grüne Meeresschildkröte, zwei Otter und drei Haie sind leicht zu zählen. Bei der jährlichen Inventur im Großaquarium SEA LIFE machen es aber nicht alle Tiere den Biologen so leicht. Wie zählt man Clownfische und Piranhas oder einen ganzen Schwarm? Jedes Jahr aufs Neue ist es dasselbe Bild: Die Aquaristen des SEA LIFE Timmendorfer Strand stehen lange Zeit vor den Becken und betrachten die Bewohner. Aber sie bestaunen nicht die Vielfalt der Meere, ganz im Gegenteil, sie zählen Fische und das erfordert höchste Konzentration und ist mit einigen Herausforderungen verbunden. „Ein recht schwieriges Vorhaben ist das“, weiß Aquaristin Cathrin Pawlak, die selbst schon etliche Male vor den Becken stand und versuchte, die vorbeischwimmenden Fische zu zählen. „Zur Not arbeiten wir mit Fotobeweisen“, fährt die Biologin fort und erklärt, dass es durchaus üblich sei, die großen Schwärme abzufotografieren und dann in Ruhe zu zählen, wenn man vor dem Becken einfach nicht weiterkäme. Bei so viel Arbeit haben sich die Aquaristen besonders über die tatkräftige Unterstützung von zwölf Mädchen und Jungen gefreut. „Die Kinder haben uns toll unterstützt und waren mit voller Begeisterung dabei“, freut sich Florian Fischer, General Manager des SEA LIFE Timmendorfer Strand. Doch nicht nur das Zählen stand an diesem Tag im Vordergrund. Für die beiden asiatischen Zwergotter Bonnie und Clyde wurde es Ernst. Ab auf die Waage! „Die beiden sind topfit. Bonnie wiegt 3,08 Kilogramm und Clyde wiegt 2,94 Kilogramm. Das ist ideal“, so Cathrin Pawlak. Auch die „Grüne Meeresschildkröte“ Speedy wurde gewogen und sogar vermessen. Als sie 2009 in das Großaquarium zog, betrug ihre Länge gerade mal 72 Zentimeter und sie hatte ein Gewicht von 48 Kilogramm. Jetzt brachte sie stolze 118,4 Kilogramm auf die Waage und hat eine Panzerlänge von 89 Zentimeter erreicht. Doch die genaue Anzahl der Tiere wird noch nicht verraten, denn alle Kinder sind noch bis zum 31. Januar herzlich eingeladen, sich an der Inventur zu beteiligen. Am Eingang erhalten sie einen Inventurzettel, auf dem eine Auswahl von Becken aufgelistet ist. Wer am dichtesten an das offizielle Ergebnis der Aquaristen herankommt, erhält ein tolles Überraschungs-Geschenk! Übrigens: Die neue Themenwelt 2018 „Reich der Krebse“ wird am 1. März feierlich eröffnet.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gemeindewehrführer Patrick Bönig befördert Holger Madsen (von links), Nadine Verebes und Bo Anderson, im Beisein von Ortswehrführer Sebastian Levgrün, Bürgervorsteher Peter Nelle und dem stellvertretenden Ortswehrführer Malte Levgrün. (Foto: DS)

Jahreshauptversammlung: Mitgliederzahlen bleiben bei der Feuerwehr Scharbeutz konstant

15.02.2018
Scharbeutz. Am Freitag, dem 2. Februar, fand die 116. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz im Feuerwehrgerätehaus in Scharbeutz statt. Neben den aktiven Mitgliedern und den Ehrenkameraden nahmen auch zahlreiche Gäste, wie der...
Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses für angewandte Gesellschaftswissenschaften des OGT haben die Aufgabe erhalten, ein Event in Zusammenarbeit mit der TSNT zu planen. (Foto: TSNT)

TSNT GmbH setzt Kooperation mit Ostsee-Gymnasium fort: OGT-Schüler planen Event für Timmendorfer Strand

15.02.2018
Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Kooperation zwischen dem Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) und der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) statt. Der Wahlpflichtkurs „Angewandte Gesellschaftswissenschaften“ des...
Voll des Lobes für das neue Familienzentrum in Ratekau: Bürgermeister Thomas Keller (l.), Susanne Voss (Lebenshilfe Ostholstein) und Landrat Reinhard Lager. (Foto: Setje-Eilers)

Familienzentrum Ratekau feierlich eingeweiht: „Das Herzstück der Ortskernplanung ist fertig“

14.02.2018
Ratekau. Zahlreiche Gäste waren kürzlich der Einladung der Gemeinde Ratekau zur Einweihung des neuen Familienzentrums in der Ortschaft Ratekau gefolgt. Nach seiner Begrüßung sagte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller: „Die Gemeinde Ratekau ist mit den vielen...
Gudrun Banaski (Fachdienst Bildung, Sport und Familienangelegenheiten, links), Bürgermeisterin Hatice Kara und Kinder- und Jugendberater Christian Grohmann stellten jetzt den Ferienpass für die Osterferien vor. (Foto: René Kleinschmidt)

Florian Tessendorf verstärkt die Kinder- und Jugendberatung: Erstmalig Ferienpass in den Oster- und Herbstferien in Timmendorfer Strand

14.02.2018
Timmendorfer Strand. Es ist soweit: Die Gemeinde Timmendorfer Strand kann in diesem Jahr erstmalig dem lang gehegten Wunsch der Mitglieder des Sozialausschusses sowie von Eltern und Schülern nach einem Ferienpassangebot auch...
Für ihre langjährigen Verdienste um das Feuerwehrwesen wurden Stockelsdorfs Ordnungsamtsleiter Michael Henk und die Bürgermeisterin der Großgemeinde Brigitte Rahlf-Behrmann mit der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille ausgezeichnet. Jörg Rentzow (4.v.l.), von der FF Curau wurde für 40 Jahre Dienst im blauen Rock geehrt.  (Foto: Setje-Eilers)

Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes: Mitgliedergewinnung trotz Rekordhoch wichtigstes Thema

13.02.2018
Stockelsdorf/Ostholstein. 232 von 245 Delegierten waren am vergangenen Samstag bei der diesjährigen Hauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Ostholstein in der Großsporthalle in Stockelsdorf anwesend. Neben ihnen...

UNTERNEHMEN DER REGION