Reporter Timmendorf
| Allgemein

Verkehrsunfall auf der B 76 in Niendorf/Ostsee: 90-jährige landete mit ihrem Pkw im Graben

Bilder

Niendorf/Ostsee. Glück im Unglück hatte eine 90-jährige Autofahrerin aus Lübeck am vergangenen Samstagmittag, dem 2. Dezember, als sie auf der B 76 in Niendorf/Ostsee aus bisher ungeklärter Ursache von Timmendorfer Strand kommend zwischen Barkholtredder und Hafenstraße von der Fahrbahn kam und mit ihrem Opel Corsa im Graben landete. Um 13.24 Uhr wurde die Feuerwehr Niendorf/Ostsee zum Unglücksort alarmiert. Da die Feuerwehr Timmendorfer Strand zeitgleich zu einer Auslösung einer Brandmeldeanlage gerufen wurde (was sich vor Ort als Fehlalarm herausstellte), wurde auch die Feuerwehr Scharbeutz nach Niendorf alarmiert. Das verunglückte Fahrzeug kam knietief im Wasser des Straßengrabens zum Stehen. Da die Fahrerin den Wagen nicht alleine verlassen konnte, befreiten die Feuerwehrleute sie aus dem Auto und übergaben sie den Rettungskräften von DRK und Malteser Hilfsdienst. Sie wurde vorsorglich in ein Neustädter Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber noch am Nachmittag wieder verlassen. Nach Auskunft des Einsatzleiters, Niendorfs Wehrführer Carsten Dede, waren rund 40 Einsatzkräfte vor Ort. Bevor der Unfallwagen vom Abschleppdienst abgeholt werden konnte, hat der Teleskopmast der Scharbeutzer Feuerwehr den Wagen aus dem Graben geborgen und auf die B 76 gehievt. Die Bundestraße war während des Einsatzes für eine Stunde voll gesperrt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Am kommenden Samstag sollen die acht Riesenfackeln beim Fackelfest am Niendorfer Freistrand abgebrannt werden. (Foto: © TSNT/Torsten Vollbrecht)

Feuer-Spektakel an der Wasserkante: Fackelfest mit Riesenfackeln am Niendorfer Freistrand

23.02.2018
Niendorf. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt am Samstag, dem 24. Februar, ab 14 Uhr an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, zirka 18 Uhr, werden Riesenfackeln mit einer Höhe von acht Metern gleichzeitig entzündet...
Am Samstag, dem 17. März, findet der traditionelle Feuerwehrball in der Møn-Halle in Ratekau statt.

Feuerwehrball Ratekau: Ab Samstag sind die Karten zu haben

22.02.2018
Ratekau. Seit Wochen häufen sich bei den Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau schon wieder die Nachfragen, wann denn der Karten-Vorverkauf für den diesjährigen Feuerwehrball in der Møn-Halle startet. Zwei feste Termine und ein möglicher Zusatztermin...
Als man ankündigte, die Polizei zu rufen, ist das Paar geflohen.

Pkw-Beifahrerin beschimpft und bespuckt Fußgänger

22.02.2018
Travemünde. Der 70-Jährige betrat die Straße, um am äußeren Fahrbahnrand andere Fußgänger auf dem von Spaziergängern gesäumten Fußweg zu überholen. Um 14.25 Uhr kam es dann zu einer Berührung des linken Außenspiegels eines entgegen...
Nach dem Motto „Ein Timmendorfer für Timmendorfer Strand“ möchte Sven Markus Kockel Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden.

Der vierte Kandidat stellt sich vor: Auch Sven Markus Kockel will Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden

21.02.2018
Tdf. Strand. Nach Robert Wagner, Dieter W. Metz und Amtsinhaberin Hatice Kara wirft nun der nächste Bewerber für das Bürgermeisteramt in Timmendorfer Strand seinen Hut in den Ring. Der 42-jährige Timmendorfer Rechtsanwalt...
BU: Neue Räumlichkeiten: Reinhard Arens (l.), Geschäftsführer der Perspektive Bildung gGmbH, hat jetzt mit den Mitarbeitern den Umzug des Sozialkaufhauses von Ratekau nach Sereetz vollzogen.

Durch Ortskernumgestaltung in Ratekau: Sozialkaufhaus eröffnet in Sereetz

21.02.2018
Sereetz. Die Sozialkaufhäuser mehrwert in Ostholstein sind Zweigstellen der Perspektive Bildung gemeinnützige GmbH und gehören zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie. Seit nunmehr knapp zehn Jahren betreiben sie im Auftrag des Job Centers Ostholstein...

UNTERNEHMEN DER REGION