Ines Rosenow
| Praxisurlaub

Eine Praxis, zwei Standorte: „Praxis am Binnenwasser“ bietet perfekte Patientenversorgung in Neustadt

Bilder

Neustadt. Am 2. Januar hat die Ärztin für Innere Medizin Claudia Weidemann die hausärztliche Praxis von Dr. med. Ulrike und Rüdiger Tybussek in der Brückstraße 11 übernommen, nachdem das Ehepaar Ende des Jahres in Pension gegangen war. Bereits in den letzten drei Monaten hat Claudia Weidemann in der Praxis mitgearbeitet und so in der Übergangsphase die Patienten bestens kennengelernt, die sie nun übernommen hat. Auch die Helferinnen bleiben dem Standort treu.
 
Internistin Claudia Weidemann hat zudem die Zusatzbezeichnungen Diabetologie, Palliativmedizin und Geriatrie und hat zuvor als Oberärztin in der Eutiner Sana-Klinik und als Internistin in der Malenter August-Bier-Klinik gearbeitet. Für alle ehemaligen Patienten des Ehepaares Tybussek ist sie also die neue Ansprechpartnerin.
 
Zum Jahresbeginn gab es aber nicht nur die Praxisübernahme, sondern gleichzeitig einen Zusammenschluss von zwei bisher verschiedenen Praxen: Gemeinsam mit Ärztin für Allgemeinmedizin und psychosomatische Grundversorgung Dr. med. Gabriele Jäckel-Bätge und Internist und Gastroenterologe Dr. med. Reiner Gützkow in der Burgstraße 36 führen die drei Mediziner nun die „Praxis am Binnenwasser“ - eine Praxisgemeinschaft mit zwei Standorten. Für die Patienten bedeutet dieser Zusammenschluss eine noch bessere, individuelle Versorgung und ein breiteres Behandlungsspektrum durch die Kombination von Haus- und Facharzt. Dabei behält selbstverständlich jeder Patient genau den Arzt, von dem er auch weiterhin behandelt werden möchte.
 
Die neue „Praxis am Binnenwasser“ in der Brückstraße 11 und der Burgstraße 36 bietet neben der allgemeinärztlichen Versorgung (Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Blutentnahmen, Rezepte und Überweisungen) auch endoskopische Untersuchungen wie Magen- und Darmspiegelungen (Selbstzahlerleistung), Ultraschall (auch der Halsschlagader und des Herzens als Selbstzahlerleistung), Lungenfunktionsprüfung, Palliativmedizin, Geriatrie, 24-Stunden-EKG und Blutdruckmessung, Schlafapnoescreening, Reise-Impfberatung, Reizstrom, Mikrowellentherapie, Jugendarbeitsschutzuntersuchung, Diabetologie, Diabetesberatung und psychosomatische Grundversorgung an. Auch Haus- und Heimbesuche werden durchgeführt.
 
Durch den Praxis-Zusammenschluss ist auch in Urlaubszeiten grundsätzlich immer ein Standort geöffnet. Telefon Praxisteam Burgstraße 36: 04561/4623, Telefon Praxisteam Brückstraße 11: 04561/6900. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
.

Jugendsportlerehrung des TSV Neustadt

18.02.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 9. Februar fand im Rahmen der Jugendversammlung des TSV Neustadt die Jugendsportlerehrung für das Jahr 2017 statt. Der 1. Vorsitzende des TSV Jugendvorstandes, Jonas Klemens und der 1. Vorsitzendende des TSV, Jörg Henkel, hatten unter...
Rund 100 interessierte Einwohner nahmen an der Versammlung teil.

„Neustadt hat unglaubliches Potenzial“ - Einwohnerversammlung in der Jacob-Lienau-Schule informierte die Bürger

17.02.2018
Wo soll der Ersatz für das Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten gebaut werden? Welches Parkraumbewirtschaftungskonzept könnte die Parkplatzsituation in der Innenstadt verbessern? Was hat es...

KSSC Mitgliederversammlung

17.02.2018
Grünbek. Am Freitag, dem 23. Februar findet um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung des Kabelhorst-Schwienkuhler SC im Gemeinschaftshaus in Grünbek für alle Vereinsmitglieder statt. Neben den Berichten des Kassenwarts und der Trainer der Herren und Jugend stehen die...

Bücherzwerge in der Stadtbücherei

17.02.2018
Neustadt. Am Mittwoch, dem 21. Februar treffen sich die Bücherzwerge in der Stadtbücherei. Um 15.30 Uhr wird für Kinder ab drei Jahren vorgelesen. Im Anschluss an die halbstündige Vorlesezeit können die kleinen Zuhörer gemeinsam mit ihren Eltern im...

FDP-Direktkandidaten

17.02.2018
Ostholstein. Die gewählten FDP-Direktkandidaten für Ostholstein im reporter-Leserkreis: Schönwalde: Georg Khuen, Grube: Hans-Jürgen Löschky, Grömitz, Dahme, Kellenhusen: Heinz Bäker, Beschendorf, Damlos, Lensahn: Rolf Schröder, Altenkrempe, Kasseedorf, Sierksdorf,...

UNTERNEHMEN DER REGION