Alexander Baltz
| Allgemein

„Europa 2“ im Hafen gesunken - DGzRS und Feuerwehr verhinderten Schlimmeres

Bilder

Neustadt. Nachdem das Ausbildungs- und Hafenboot der Bundespolizei „Europa 2“ in der Nacht zum vergangenen Freitag im Hafen des Wieksberggeländes untergegangen war (der reporter berichtete), wird derzeit geprüft, wie und wann eine Bergung erfolgen kann. Einen genauen Zeitpunkt dafür konnte die Bundespolizeidirektion in Bad Bramstedt auf Nachfrage des reporters noch nicht nennen.
 
In der frostigen Unglücksnacht verhinderten DGzRS und Feuerwehr in einem gemeinsamen stundenlangen Einsatz offenbar Schlimmeres.
 
An dem Schwimmponton, an dem das knapp 15 Meter lange Boot befestigt war, hatten ebenfalls zwei andere und wesentlich größere Schiffe der Bundespolizei festgemacht. Nachdem der Ponton aus bislang ungeklärter Ursache untergegangen war und die „Europa 2“ mit sich gezogen hatte, drohten auch der Schlepper „Rettin“ und das Kontroll- und Streifenboot „Röhn 2“ durch starke Seitenneigung beschädigt zu werden. Die Schiffe konnten allerdings rechtzeitig losgemacht und an einem anderen Anleger befestigt werden.
 
Ohne die Hilfe der DGzRS wäre die Bundespolizei allerdings wegen des gesunkenen Pontons nicht rechtzeitig auf die Schiffe gekommen. Der Zugang von Land war nicht möglich, sodass das Seenotrettungsboot „Henrich Wuppesahl“ zum Einsatz kam. Anschließend legten Feuerwehr und DGzRS gemeinsam Ölsperren um die Unglücksstelle und konnten so den Austritt von Schadstoffen verhindern.
 
Die „Europa 2“ (Baujahr 1975) lag früher als Streifenboot des Bundesgrenzschutzes im Emdener Hafen und wurde ausgemustert. Zu Ausbildungszwecken stand es der Bundespolizei weiterhin zur Verfügung, seit dem 1. Februar 2014 in Neustadt. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Das Tandera Theater bringt fabelhafte Geschichten einer Freundschaft für alle ab 4 Jahren auf die Bühne.

Tandera Theater spielt „Frieda und Frosch“

21.02.2018
Kindertheater des MonatsNeustadt. Am Samstag, dem 24. Februar um 15 Uhr ist das Tandera Theater mit dem Stück „Frieda und Frosch“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindertheater des Monats“ zu Gast in der Kulturwerkstatt Forum.Frieda...
Das Tandera Theater bringt fabelhafte Geschichten einer Freundschaft für alle ab 4 Jahren auf die Bühne.

Tandera Theater spielt „Frieda und Frosch“

21.02.2018
Kindertheater des MonatsNeustadt. Am Samstag, dem 24. Februar um 15 Uhr ist das Tandera Theater mit dem Stück „Frieda und Frosch“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindertheater des Monats“ zu Gast in der Kulturwerkstatt Forum.Frieda...

Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Grömitz

21.02.2018
Grömitz. Am Freitag, dem 9. Februar fand die Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Grömitz statt. Jugendgruppenleiter Lucas Ludwig blickte in seinem Jahresbericht auf 46 Zusammentreffen zurück. Hier wurden insgesamt 2.346 Arbeitsstunden von 21 Jungen und 2 Mädchen...

JHV Förderverein zum Erhalt der St. Jürgen Kirche

21.02.2018
Grube. Der Förderverein zum Erhalt der St. Jürgen Kirche zu Grube e.V. begleitet die laufenden Sanierungsarbeiten an der mittelalterlichen Kirche. Der Vorstand lädt nun zur ersten Mitgliederversammlung nach Gründung und Eintrag beim Registergericht ein. Treffen...
Anzeige

Anzeige: „Frühstücks-Beat“ im Restaurant Krabbes

21.02.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 23. Februar ab 20 Uhr präsentiert Krabbes Restaurant das Duo „Frühstücks-Beat“. Dufte Beatmusik, ein flottes Outfit und deutsche Texte zum Mitsingen, Mittanzen und Mitmachen verspricht das Duo im originalen...

UNTERNEHMEN DER REGION