Marlies Henke
| Allgemein

‘Irdische und Himmlische Klänge’ beim Kulturkreiskonzert – der reporter verlost zwei mal zwei Eintrittskarten

Bilder
Das „Aris Quartett“ mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns.

Das „Aris Quartett“ mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns.

Hasselburg. Am Samstag, dem 25. November um 19 Uhr ist das „Aris Quartett“ gemeinsam mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns im Rahmen der Kulturkreiskonzerte zu Gast im Barocksaal auf dem Kultur Gut Hasselburg.
 
Das „Aris Quartett“ wurde 2009 in Frankfurt gegründet und ist eines der gefragtesten jungen Streichquartette Europas. Die Musiker konzertieren international bei großen Musikfestivals und in bedeutenden Kulturzentren. Seinen größten Erfolg erzielte das „Aris Quartett“ im Herbst 2016, als es beim renommierten ARD-Wettbewerb in München den 2. Preis, den Publikumspreis und drei weitere Sonderpreise gewann. Das „Aris Quartett“, das sind Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noémi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello).
 
Thorsten Johanns wurde zum Wintersemester 2014/15 als Professor für Klarinette an die Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar berufen. Er konzertiert regelmäßig als Solist und wurde als erster und bis heute einziger deutscher Klarinettist persönlich vom Chefdirigenten Alan Gilbert wiederholt nach New York eingeladen, um dort als Solo-Klarinettist mit dem „New York Philharmonic Orchestra“ zu spielen. Das Programm „Irdische und himmlische Klänge’“ in Hasselburg umfasst das Beethoven-Streichquartett c-moll op.18/4, das Bartók-Streichquartett Nr. 5 sowie das Brahms-Klarinettenquintett h-moll op.115.
 
der reporter verlost 2 x 2 Eintrittskarten zu diesem Konzert der Extraklasse. Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Aris Quartett“ bis Dienstag, dem 21. November um 12 Uhr an: der reporter, Hochtorstraße 19, 23730 Neustadt oder spielen Sie online mit unter www.der-reporter.de. Telefonnummer bitte nicht vergessen. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
In Neustadt wird wieder Party gemacht

Neustadt tanzt am 24.02. im Neustädter Hof

22.02.2018
Am 24. Februar startet die erste Neustadt Tanzt Sause in 2018. Musikalisch geht es wieder flächendeckend zur Sache sodass bei uns jeder auf seine Kosten kommt. Die Damen werden wie gewohnt bis 23:30 Uhr mit einem Freisekt begrüßt! Also, streichen Sie sich den...
Der Fehler ist glücklicherweise unerheblich.

Bürgermeisterin gibt Entwarnung

22.02.2018
Neustadt. Wie Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider am vergangenen Mittwoch dem reporter gegenüber mitteilte, wird sich der Fehler auf dem Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl am 4. März, nicht auf die Gültigkeit der Wahl an sich...
Folgende Kinder gehören zur Mannschaft:  Mattis, Mattes, Daniel, Kjell, Tamme, Tim, Kjell, Lennard  (TSV Lensahn), Viggo, Jakob  (FC Riepsdorf), Lotti  (KSSC`93).

TSV Lensahn F-Jugend als Einlaufkinder bei Holstein Kiel

22.02.2018
Ein Erlebnis der besonderen Art hatte die F-Jugend vom TSV Lensahn und ihr Trainer Marco Gau. Die Mannschaft durfte im Spiel der Kieler Störche im Holstein-Stadion gegen Erzgebirge Aue die Profis aufs Spielfeld begleiten. Kurz vor dem Spiel wurde ausgelost,...
Folgende Kinder gehören zur Mannschaft:  Mattis, Mattes, Daniel, Kjell, Tamme, Tim, Kjell, Lennard  (TSV Lensahn), Viggo, Jakob  (FC Riepsdorf), Lotti  (KSSC`93).

TSV Lensahn F-Jugend als Einlaufkinder bei Holstein Kiel

22.02.2018
Ein Erlebnis der besonderen Art hatte die F-Jugend vom TSV Lensahn und ihr Trainer Marco Gau. Die Mannschaft durfte im Spiel der Kieler Störche im Holstein-Stadion gegen Erzgebirge Aue die Profis aufs Spielfeld begleiten. Kurz vor dem Spiel wurde ausgelost,...

Kino-Tipp

22.02.2018
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Wunder“August Pullman (Jacob Tremblay), der von allen „Auggie“ genannt wird, ist humorvoll, schlau und liebenswert, hat eine tolle Familie und ist dennoch seit seiner Geburt ein Außenseiter. Denn er hat aufgrund eines Gendefektes ein...

UNTERNEHMEN DER REGION